Startseite » SMT Scharf: Umsatz und Ergebnis steigen stärker als erwartet – Aktie legt kräftig zu

SMT Scharf: Umsatz und Ergebnis steigen stärker als erwartet – Aktie legt kräftig zu

by Karl Wolf

Erfreuliche Nachrichten kommen heute vom Transporttechnikspezialisten SMT Scharf. Das Unternehmen gibt bekannt, dass sowohl Umsatz wie auch Ergebnis im Gesamtjahr kräftiger zulegen dürften, als bislang erwartet. Das zeigt der bisherige Geschäftsverlauf in den ersten neun Monaten des Jahres.

Ging der Vorstand bislang von einem Umsatz für 2017 von 40 – 44 Mio. Euro aus, dürften am Jahresende 44 – 48 Mio. Euro erreicht werden. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen dürfte statt 2,2 – 3,0 Mio. Euro am Ende bei 3,7 – 4,2 Mio. Euro liegen.

Aktie legt kräftig zu

Die Anleger zeigen sich äußerst erfreut über die deutliche Prognoseanhebung. Bis zum Mittag legen die Papiere um 6 Prozent auf 14,34 Euro zu und gehören damit zu den stärksten Werten im Prime Index.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Grammer AG | Wüstenrot & Württembergische AG | Hapag-Lloyd AG | Sartorius AG - VZ | Rheinmetall AG |