Startseite » Singulus erhält Zahlung in zweistelliger Millionenhöhe

Singulus erhält Zahlung in zweistelliger Millionenhöhe

by Karl Wolf

Einen Kapitalzufluss in zweistelliger Millionenhöhe meldet heute der Spezialmaschinenbauer Singulus. Die Zahlung, deren genaue Höhe vom Unternehmen nicht beziffert wurde, ist eine Anzahlung aus dem 2016 mit dem Kunden China National Building Materials abgeschlossenen Vertrag über die Lieferung von CIGS Solarmodulen.

Nach dem Eingang der Anzahlung wird Singulus jetzt mit der Fertigung der Anlagen beginnen.

An der Börse wurde die Nachricht über den Zahlungseingang positiv aufgenommen. Singulus-Aktien können 2,6 Prozent auf 18,16 Euro zulegen und nähern sich damit wieder dem bisherigen Jahreshoch bei 18,34 Euro. Gleichzeitig setzen die Papiere den positiven Trend des letzten Jahres fort, seit Anfang 2016 haben die Aktien jetzt rund 290 Prozent zugelegt.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Dr. Hoenle | Carl Zeiss Meditec AG | Deutsche EuroShop AG | Heidelberger Druckmaschinen AG | ETFS 1x Daily Short WTI Crude Oil ETC |