Startseite » News zu Unternehmen » SFC Energy startet Produktion in Indien unterstützt von Robert Habeck

SFC Energy startet Produktion in Indien unterstützt von Robert Habeck

Prominent flankiert von Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck hat heute der Brennstoffzellen-Spezialist SFC Energy seine Produktionsanlage zur Herstellung von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen am indischen Standort New Delhi/Gurgaon gestartet. Die Fertigungsstätte wurde mit Hilfe vom Partner FCTecNrgy Pvt Ltc. in nur sechs Monaten übergabefertig hergestellt.

SFC Energy plant, am Standort mittelfristig einen Umsatz von jährlich rund 100 Millionen Euro mit der Entwicklung und Produktion von innovativen Energieversorgungssystemen zu erzielen. In der ersten Phase sollen auf dem rund 3.500 Quadratmeter großen Fertigungsgelände bis zu 100 Mitarbeiter beschäftigt werden. Bei einem Investitionsvolumen von rund 10 Millionen Euro verteilt auf die nächsten Jahre erfolgt der weitere Ausbau schrittweise.

Das mögliche zusätzliche Umsatzpotential findet bei den Anlegern durchaus Ankerkennung, die im SDAX notierten Aktien von SFC Energy legen aktuell 0,9 Prozent auf 23,20 Euro zu.

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Axel Springer SE Aktie | zooplus AG Aktie | MTU Aero Engines Aktie | bet-at-home.com AG Aktie | Vonovia SE Aktie | ETFS Longer Dated Natural Gas ETC Aktie |