Startseite » Unternehmensnews » SFC Energy erhält neuen Folgeauftrag – Aktie bleibt im Rallye-Modus

SFC Energy erhält neuen Folgeauftrag – Aktie bleibt im Rallye-Modus

by T. Kapitalus

Freundlich starten heute die Aktien des Spezialisten für mobile Energielösungen und der Brennstoffzellentechnik SFC Energy AG in den neuen Handelstag und setzen damit die Kursrallye der letzten Tage fort. Mit einem aktuellen Kursplus von knapp vier Prozent auf 15,74 Euro summieren sich die Kursgewinne alleine im letzten Monat auf über 50 Prozent, innerhalb des letzten Vierteljahres sogar auf knapp 100 Prozent!

SFC profitiert dabei zum einen vom generellen Hype um Wasserstoff-Aktien, mit denen SFC als Brennstoffzellenhersteller in enge Verbindung gebracht wird, zum anderen aber auch von den zahlreichen Neuaufträgen, die das Unternehmen zuletzt gemeldet hat. Mitte März meldete das Unternehmen einen an die SFC-Tochter Simark Controls Ltd. erteilten Folgeauftrag über insgesamt 68 ESP-Systeme, erst letzten Montag dann den Abrufaufrag durch die adKor GmbH über Wasserstoff-Brennstoffzellen-Module im Volumen von über 2,5 Mio. Euro.

Und heute bereits legt SFC nach, denn die niederländische SFC-Tochtergesellschaft PBF Group B.V. hat einen Folgeauftrag eines großen internationalen Sicherheitssystemanbieters zur Lieferung von Netzteillösungen für Sicherheit- und Kommunikationsanwendungen erhalten. Der Auftrag, der in diesem und dem kommenden Jahr ausgeführt werden soll, hat ein Volumen von ca. 3 Mio. Euro.

Die Anleger dürfte es freuen, knüpfen die Aktien auch heute an ihre starke Performance der letzten Monate an. Allerdings wird die Luft in den jetzt erreichten Kursregionen auch allmählich dünner und Anleger sollten die bislang aufgelaufenen Kursgewinne entsprechend absichern bzw. für möglich Rückschläge gewappnet sein.

[adinserter block=”1″]

Bildquelle: Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Deutsche Börse AG Aktie | Social Chain AG Aktie | TeamViewer AG Aktie | Hornbach Baumarkt AG Aktie | Evonik Industries AG Aktie | OSRAM Licht AG Aktie |