Startseite » News zu Unternehmen » Scout24 AG: Vorstand könnte vorzeitig ausscheiden – Aktie vorbörslich nur geringfügig tiefer

Scout24 AG: Vorstand könnte vorzeitig ausscheiden – Aktie vorbörslich nur geringfügig tiefer

Scout24 AG: Vorstand könnte vorzeitig ausscheiden – Aktie vorbörslich nur geringfügig tiefer

Die Scout24 AG, Anbieter verschiedener Onlineplattformen wie FinanzScout24 oder AutoScout24, teilt heute vorbörslich mit, dass sich der Aufsichtsrat der Gesellschaft in Gesprächen mit dem CEO Gregory Ellis befindet, um ein vorzeitiges Ausscheiden von Herrn Ellis aus der Gesellschaft zu besprechen. Angabegemäß finden die Gespräche auf Wunsch von Herrn Ellis statt, der aus persönlichen Gründen Scout24 verlassen möchte. Aktuell sind noch keine finalen Entscheidungen bekannt, ob und unter welchen Bedingungen Herr Ellis ausscheidet.

Die im MDAX gelisteten Aktien der Scout24 AG, die alleine in den zurückliegenden 12 Monaten 37 Prozent zulegen konnten, gingen gestern 0,5 Prozent höher bei 45,96 aus dem Handel. Vorbörslich werden die Papiere mit 45,40/45,70 Euro nur geringfügig tiefer gehandelt.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Siltronic AG Aktie | MTU Aero Engines Aktie | Xtrackers Brent Crude Oil Optimum Yield ETC (EUR) Aktie | Kontron AG Aktie | GEA Group AG Aktie | Secunet Security Networks AG Aktie |