Startseite » News zu Unternehmen » Schindler Holding AG stärkt Präsenz in den USA durch Wartungsvertrag mit Miami-Dade County

Schindler Holding AG stärkt Präsenz in den USA durch Wartungsvertrag mit Miami-Dade County

by T. Kapitalus

Der weltweit tätige Aufzugs- und Fahrtreppenspezialist Schindler Holding AG hat mit dem Miami-Dade County in den Vereinigten Staaten einen neuen Fünfjahresvertrag für den Unterhalt unterzeichnet. Dieser Vertrag kann durch den Bezirk im Anschluss nochmals um weitere fünf Jahre verlängert werden.

Mit dieser Vereinbarung weitet Schindler die Zusammenarbeit mit dem Bezirk auf Hunderte von zusätzlichen Flughafen- und Transitanlagen aus. Im Rahmen des Auftrages wird Schindler mit der Wartung von Aufzügen, Fahrtreppen und  Fahrsteigen u. a. am Miami International Airport oder dem Metromover-System von Miami Dade Transport beauftragt.

Auf Basis vorläufiger Schätzungen liegt der Auftragswert bei rund 12 Millionen Euro pro Jahr. Reparatur- und Modernisierungsarbeiten, die im Laufe des Zeitraums der Vertragslaufzeit vergeben werden, sind darin aber noch nicht enthalten. Der finale Auftragswert wird aber aktuell zwischen den beiden Partnern noch abgestimmt.

Aktien der Schindler Holding schlossen gestern an der Schweizer Börse mit einem kleinen Plus von 0,1 Prozent bei 211,20 CHF.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.ProSiebenSat.1 Media AG | Allgeier SE | Klöckner & Co SE | STRATEC Biomedical AG | Deutsche Börse AG |