Startseite » Unternehmensnews » Sartorius: Kurssprung nach Zahlen, erreichten Jahreszielen und 2019er-Prognose

Sartorius: Kurssprung nach Zahlen, erreichten Jahreszielen und 2019er-Prognose

by T. Kapitalus

Aktien von Sartorius legen heute einen Kurssprung von rund 9% auf 112,50 Euro aufs Börsenparkett, nachdem der Pharma- und Laborausrüster heute Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt hat. Die im MDAX gelisteten Vorzugsaktien können mit einem Kursplus von 11% auf 125,80 noch deutlicher zulegen.

2018er-Zahlen im Rahmen der Erwartungen

Insgesamt konnte Sartorius – trotz einer schwächeren Nachfrage im Bereich Laborausrüstungen – den Umsatz währungsbereinigt um rund 13 Prozent auf 1,57 Mrd. Euro steigern. Das bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) legte 15 Prozent auf 405 Millionen Euro zu. Damit verbesserte sich die EBITDA-Marge auf 25,9 Prozent (+0,8%). Der bereinigte Gewinn stieg um gut 21 Prozent auf 175 Mio. Euro.

Die präsentierten Zahlen lagen im Rahmen der Erwartungen von Management sowie Marktexperten.

Prognose für 2019

Für das laufende Geschäftsjahr geht Sartorius weiter von einem deutlichen Wachstum aus. Der Umsatz soll in einer Spanne von 7 bis 11 Prozent zulegen, die operative Marge wird im Bereich von 27 Prozent erwartet.

Die heutige Kursreaktion zeigt, das die Anleger durchaus zufrieden sind und dem Unternehmen das prognostizierte weitere Wachstum zutrauen. Mit dem kräftigen Kursplus belegen die Aktien heute auch ganz klar den Spitzenplatz im MDAX. Charttechnisch verlässt die Vorzugsaktie mit dem heutigen Kurssprung vorübergehend auch den seit September 2018 etablierten Abwärtstrend, dessen obere Trendbegrenzung aktuell bei rund 113,50 Euro verläuft.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.SUSE SA Aktie | K+S AG Aktie | STADA Arzneimittel AG Aktie | Bastei Luebbe AG Aktie | Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA Aktie | Bertrandt AG Aktie |