Startseite » News zu Unternehmen » Sartorius Aktie: Erfolgreiche Anleiheplatzierung von 3 Milliarden Euro

Sartorius Aktie: Erfolgreiche Anleiheplatzierung von 3 Milliarden Euro

Zusammenfassung

  • Sartorius platziert erfolgreich Anleihen im Wert von 3 Milliarden Euro.
  • Die Emission war mehr als 6-fach überzeichnet und richtete sich an institutionelle Anleger.
  • Es gibt vier Tranchen mit Laufzeiten von 3 bis 12 Jahren und Kupons zwischen 4,313 Prozent und 4,940 Prozent.
  • Sartorius hat die Zulassung der Anleihen zum Handel am Euro MTF Markt der Luxemburger Börse beantragt.
  • Der Nettoerlös wird zur Ablösung der Brückenfinanzierung von Polyplus und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

Der Laborspezialist und Life-Science-Konzern Sartorius gibt heute die erfolgreiche Platzierung von  Anleihen im Wert von 3 Milliarden Euro bekannt und berichtet über eine mehrfache Überzeichnung.

Die Anleihen wurden über die Tochtergesellschaft Sartorius Finance B.V. in den Niederlanden begeben und richteten sich speziell an institutionelle Anleger. Die Resonanz war sehr groß, die Emission mehr als 6-fach überzeichnet.

Die Emission bestand aus vier Tranchen. Diese Tranchen haben unterschiedliche Laufzeiten, die von 3 bis 12 Jahren reichen. Auch die Zinssätze dieser Anleihen variieren, wobei die Kupons zwischen 4,313 Prozent und 4,940 Prozent liegen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sartorius die Zulassung dieser Anleihen zum Handel auf dem Euro MTF Markt der Luxemburger Börse beantragt hat.

Sartorius plant, den Nettoerlös aus dieser Anleiheemission zweckgebunden zu verwenden. Ein großer Teil des Erlöses wird für die Ablösung der Brückenfinanzierung für die Akquisition von Polyplus verwendet. Darüber hinaus wird ein Teil des Erlöses für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden. Z

Die im deutschen Leitindex DAX notierten Sartorius-Aktien gingen gestern mit einem kleinen Plus von 0,4 Prozent bei 358,10 Euro aus dem Handel.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:
Wie hoch war das Volumen der von Sartorius platzierten Anleihen?

Das Volumen der platzierten Anleihen betrug 3 Milliarden Euro.

An wen richtete sich die Anleiheemission von Sartorius?

Die Emission richtete sich an institutionelle Anleger.

Wie viele Tranchen umfasste die Emission und welche Laufzeiten hatten sie?

Die Emission umfasste vier Tranchen mit Laufzeiten von 3 bis 12 Jahren.

Wie werden die Anleihen verzinst?

Die Anleihen werden mit Kupons zwischen 4,313 Prozent und 4,940 Prozent verzinst.

Wofür plant Sartorius, den Nettoerlös aus der Anleiheemission zu verwenden?

Der Nettoerlös wird zur Ablösung der Brückenfinanzierung von Polyplus und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

Wie hat der CFO von Sartorius, Rainer Lehmann, die Transaktion kommentiert?

Er bezeichnete die Transaktion als herausragenden Erfolg und betonte das hohe Ansehen von Sartorius und das Vertrauen der Kapitalmärkte.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.DMG Mori AG Aktie | Hensoldt AG Aktie | RWE AG Aktie | Ströer SE Aktie | ETFS 1x Daily Short WTI Crude Oil ETC Aktie | Dürr AG Aktie |