Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » SAP: HSBC hebt Kursziel und Einstufung

SAP: HSBC hebt Kursziel und Einstufung

by T. Kapitalus

Die Analysten der britischen Großbank HSBC blicken optimistischer auf die weitere Kursentwicklung bei SAP. In seiner jüngsten Studie weist HSBC-Analyst Antonin Baudry auf die jüngsten Kostensenkungsmaßnahmen beim Softwarekonzern hin, weshalb die neuen Steigerungsziele für die operative Marge jetzt erreichbar erscheinen. Außerdem ist nach Meinung des Analysten:

die Bewertung weiterhin nicht anspruchsvoll.

Deshalb hebt er seine Einstufung für SAP-Aktien von bislang “Hold” auf “Buy”, das Kursziel steigt deutlich von 110 auf 135 Euro.

SAP-Aktien haben die letzte Handelswoche mit einem kleinen Wochenminus von 0,2% bei 113,54 Euro geschlossen. Bis zu ihrem neuen Kursziel sieht die HSBC damit jetzt ein mittelfristiges Aufwärtspotenzial von rund 20 Prozent.

Vorbörslich legen die Papiere leicht auf 114,30/114,50 Euro zu, dürften also freundlich in die neue Handelswoche starten.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Bayer AG | Hamborner REIT | ETFS Long SEK Short EUR | Aareal Bank AG | Mensch und Maschine Software SE |