Startseite » News zu Unternehmen » Rosenbauer International – Der Aufsichtsrat verlängert Vorstandsmandate

Rosenbauer International – Der Aufsichtsrat verlängert Vorstandsmandate

by Karl Wolf

Der Entlohnungs- und Nominierungsausschuss des Aufsichtsrates der Rosenbauer International AG hat heute die Vorstandsverträge von Sebastian Wolf (CFO), Daniel Tomaschko (CTO) und Andreas Zeller (CSO) um weitere fünf Jahre verlängert. Andreas Zeller wird darüber hinaus weiterhin als stellvertretender Vorstandsvorsitzender fungieren. Der Aufsichtsrat dankt den Mitgliedern des Vorstands für ihre erfolgreiche Arbeit, mit der sie die Wettbewerbsposition des Konzerns gestärkt und sein Wachstum kontinuierlich vorangetrieben haben. Im vergangenen Jahr überschritt der Konzernumsatz erstmals die 1-Milliarde-Euro-Grenze. Sebastian Wolf, Daniel Tomaschko und Andreas Zeller wurden im Jahr 2017 erstmals in den Vorstand der Rosenbauer International AG berufen. Der Vertrag von Dieter Siegel (CEO) war bereits im Juni verlängert worden.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.STADA Arzneimittel AG | Wacker Neuson SE | bet-at-home.com AG | Talanx AG | Hensoldt AG |