Startseite » RIB Software : Strategische Allianz mit Microsoft

RIB Software : Strategische Allianz mit Microsoft

by Karl Wolf

Der Spezialist für Softwarelösungen für das Bauwesen RIB Software SE meldet heute eine Partnerschaft mit dem Software-Riesen Microsoft. Konkret wollen beide Partner eine vertikale Cloud-Plattform für das Bauwesen aufbauen. Für die mit “MTWO” bezeichnete Plattform sollen innerhalb der zwei Jahre rund 100 Kunden gewonnen werden.

RIB rechnet für das laufende Jahr 2018 und für 2019 jeweils mit Investitionen von rund 3 Mio. Euro für den Aufbau der Plattform, die in entsprechender Höhe auch das EBITDA der Gesellschaft belasten dürften.

Trotz erwarteter EBITDA-Belastung sehen die Anleger vielmehr die Chancen als die Risiken des Projektes. Und greifen dementsprechend kräftig bei den Aktien von RIB zu. Mit einem aktuellen Plus von 4,8 Prozent auf 25,64 Euro sind die Aktien aktuell der zweitstärkste Wert im TecDAX.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.WisdomTree Physical Platinum Aktie | Koenig & Bauer AG Aktie | Sixt SE Vz. Aktie | LANXESS AG Aktie | Traton SE Aktie | MTU Aero Engines Aktie |