Startseite » Unternehmensnews » RIB Software schließt neuen Phase-II-Auftrag in Australien ab

RIB Software schließt neuen Phase-II-Auftrag in Australien ab

Die Unterzeichnung eines neuen Phase-II-Auftrag mit einem führenden Projektentwickler in Australien meldet heute der Bausoftware-Spezialist RIB Software SE.

Abgeschlossen wurde von Cloud A2K abgeschlossen, die innerhalb der A2K Unternehmensgruppe und der RIB Global Alliance Partner für innovative und zukunftsweisende Technologien zuständig sind.

Beim australischen Kunden handelt es sich nach RIB-Abgaben um einen in der australischen Immobilienbranche führenden Projektentwickler mit über 45 Jahren Branchenerfahrung, der sich für die MTWO Cloud von RIB Software entschieden hat.

Zufrieden mit dem Abschluss der neuen Kooperation zeigt sich der bei RIB für Asia-Pacific zuständigen CEO:

Wir freuen uns über diese Investition in die Produktreihe von MTWO und RIB. Der Kunde ist bereits ein bestehender Nutzer der australischen Kalkulationssoftware iTWO costX. Mit MTWO und dessen ERP- und Kollaborations-Lösung können die Nutzer sicherstellen, dass alle Projektdaten innerhalb der Unternehmensplattform gemeinsam genutzt werden und sie volle Transparenz über das Projektergebnis erhalten. Wir haben keinen Zweifel, dass dies ein bedeutender Vorteil ist, um voranzukommen

Aktien der RIB Software AG können heute um 1,8 Prozent auf 26,14 Euro zulegen.

Bildquelle: Pixabay

[crp]Aurelius Equity Opportunities SE & CO. KGaA Aktie | Nagarro SE Aktie | SolarWorld AG Aktie | va Q tec AG Aktie | LANXESS AG Aktie | Klöckner & Co SE Aktie |