Startseite » Unternehmensnews » RIB Software: Prognose leicht übertroffen – Aktie gewinnt vorbörslich deutlich

RIB Software: Prognose leicht übertroffen – Aktie gewinnt vorbörslich deutlich

Vorläufige Zahlen für das 4. Quartal 2018 sowie das abgeschlossene Gesamtjahr gab es heute vom Bausoftware-Hersteller RIB Software AG.

Aufgrund eines mit 56% sehr starken Umsatzwachstums im 4. Quartal konnte der Gesamtjahresumsatz auf 137 Mio. Euro gesteigert werden und liegt damit auch über der bisherigen Prognose-Spanne von 124 – 130 Mio. Euro. Dabei profitierte RIB vom besonders kräftig gewachsenen Umsatzwachstum im Cloud-Bereich, dass im 4. Quartal um 68% zulegen konnte.

Ebenfalls deutlich über der Prognose von 20-30% liegt die letztendlich erzielte bereinigte EBITDA-Marge von 28%.

Für das laufende Geschäftsjahr 2019 geht das Management der RIB Software AG davon aus, dass das hohe Umsatzwachstum, verbunden mit einer hohen Profitabilität, fortgesetzt werden kann.

Aktie legt vorbörslich deutlich zu

Die im TecDAX gelisteten RIB-Aktien gingen gestern 1,1% schwächer bei 11,85 Euro aus dem Handel. Blickt man kurz vor Handelsstart auf die vorbörsliche Indikation, dann dürften die heute vorgelegten Zahlen dafür sorgen, dass die Papiere rund 5% höher bei 12,40 Euro in den Handel starten.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.LEONI AG Aktie | Constantin Medien AG Aktie | Nagarro SE Aktie | Rocket Internet AG Aktie | Daimler Truck Holding AG Aktie | AUMANN AG Aktie |