Startseite » News zu Unternehmen » Rheinmetall Aktien im Blick – Jetzt ist auch die 400 Euro-Marke geknackt!

Rheinmetall Aktien im Blick – Jetzt ist auch die 400 Euro-Marke geknackt!

by T. Kapitalus

Erste Ende letzter Woche stellten wir hier im Rückblick fest, dass angesichts der anhaltenden Rallye bei den Aktien des Rüstungskonzerns Rheinmetall und neuen Allzeithochs im Tagesrhythmus die Analysten teils gar nicht mehr mit der Anpassung ihrer Kursziele hinterherkommen. Denn seit dem Ausbruch des Ukrainekrieges am 20. Februar 2022 – so etwas wie eine Zeitenwende in der jüngeren Geschichte Europas – haben die Aktien schon mehr als 300 Prozent zugelegt und gingen letzten Freitag nach einem kräftigen Wochenplus von 15,2 Prozent mit 388,20 auf einem neuen Rekord auf Wochenschlusskursbasis aus dem Handel. Und bereits da mutmaßten wir, dass die Rekordjagd in Richtung 400 Euro-Marke weitergehen dürfte, nachdem u. a. Berenberg und Deutsche Bank Research in der  vergangenen Woche die Kursziele über diese Marke angehoben hatten.

Rheinmetall-Aktien haben sich auch nicht lange aufhalten lassen und legen aktuell um 3,2 Prozent auf 400,70 Euro zu, wobei die neue Bestmarke im frühen Handel bei 404 Euro erreicht wurde.

Blickt man nun auf Marketscreener.com, dann liegt dort aktuell der Analystenkonsens der dort erfassten Analysten mit 394 Euro inzwischen unter dem heute erreichten Kurs. Und das, obwohl dort 7 Einstufungen mit “Buy”  und 5 x mit “Outperform” aktuell keine einzige Verkaufsempfehlung gegenübersteht. Damit können auch hier die Experten mit dem tatsächlichen Tempo der Kurszuwächse inzwischen nicht mehr mithalten und die Realität läuft den Annahmen aktuell davon.

Aber aufgepasst, denn die Börse ist weiterhin keine Einbahnstraße und u. a. beim Blick auf die Meinung der Analysten wird die Luft für weitere Kursgewinne immer dünner.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Commerzbank AG Aktie | Isra Vision AG Aktie | PVA TePla AG Aktie | Rhön-Klinikum AG Aktie | va Q tec AG Aktie | Salzgitter AG Aktie |