Startseite » News zu Unternehmen » Rheinmetall Aktie im Blick – Analyst hebt Kursziel ziemlich kräftig an!

Rheinmetall Aktie im Blick – Analyst hebt Kursziel ziemlich kräftig an!

by Toralf Schneidermann

Richtig gut gelaufen sind in diesem Jahr bereits die Aktie des Rüstungskonzerns Rheinmetall. Gestern schlossen die Aktien als mit Abstand stärkster DAX-Wert mit einem Tagesplus von 4,4 Prozent bei 477,10 Euro und erreichten damit auf dem nächsten Rekordhoch. Nur seit Jahresbeginn haben die Papiere damit bereits mehr als 66 Prozent zugelegt, seit Ausbruch des Ukraine-Krieges am 20. Februar 2022 sogar mehr als 380 Prozent!

Die Aktien profitieren dabei vor allem von den weltweit gestiegenen Verteidigungsausgaben aufgrund immer mehr geopolitischer Unsicherheiten und Auseinandersetzungen. Erst in der letzten Woche kündigte Rheinmetall bei der Vorlage der Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr an, in diesem Jahr beim Umsatz den Sprung über die Mare von 10 Milliarden Euro anzupeilen. In 2023 stieg der Umsatz um 12 Prozent auf 7,176 Milliarden Euro, das Konzernergebnis legte um 9 Prozent auf 586 Millionen Euro zu.

Angesichts der jüngsten Kursrallye läuft die Aktie auch den Kurszielen vieler Analysen davon und die Experten kommen mit dem Anpassen an die tatsächlichen Realitäten kaum hinterher.

DZ Bank hebt Kursziel kräftig an

Deshalb hat sich gestern auch Analyst Holger Schmidt von der DZ Bank zu Wort gemeldet und rechnet in seiner aktualisierten Studie bei Rheinmetall für dieses Jahr mit:

dem Gewinn mehrerer größerer und langfristiger Projekte und einem Anstieg des Auftragsbestands auf über 50 Milliarden Euro.

Und das würde seiner Ansicht die Sicht auf:

eine ausgeprägte Umsatz- und Ergebnisdynamik in den nächsten Jahren deutlich über dem Niveau der Vergleichsgruppe

erhöhen. Angesichts dieser Annahmen erhöht er heute auch sein Kursziel für Rheinmetall-Aktien kräftig von bislang 376 Euro auf 524 Euro, die Einstufung belässt er unverändert auf “Kaufen”. Mit seinem neuen Kursziel traut die DZ Bank den Papieren damit jetzt noch ein weiteres Kurspotenzial von bis zu zehn Prozent zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.MLP AG Aktie | Aareal Bank AG Aktie | TLG Immobilien AG Aktie | IVU Traffic Technologies AG Aktie | SLM Solutions Group AG Aktie | Patrizia AG Aktie |