Startseite » News zu Unternehmen » Porsche SE: 9-Monats-Gewinn steigt kräftig – Was macht die Aktie?

Porsche SE: 9-Monats-Gewinn steigt kräftig – Was macht die Aktie?

by T. Kapitalus

Porsche SE: 9-Monats-Gewinn steigt kräftig

Die Porsche Automobil Holding SE, Hauptaktionär bei Europas größtem Autobauer VW, konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres kräftig steigern. Der Gewinn nach Steuern kletterte von Januar bis September 2018 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um knapp 25 Prozent auf 2,67 Milliarden Euro (9M/2017: 2,14 Mrd. Euro).

Für das Gesamtjahr geht Porsche jetzt von einem Nachsteuergewinn von 2,5 bis 3,5 Milliarden Euro aus.

Porsche-Aktien, die zu Jahresbeginn noch zu Kursen haben seit Jahresbeginn noch bei rund 70 Euro gehandelt wurden, haben sich in den letzten rund 11 Monaten um fast 20 Prozent auf aktuelle 56,48 Euro verbilligt. Heute verlieren die Aktien knapp 1,8%.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Xtrackers Brent Crude Oil Optimum Yield ETC (EUR) | Fielmann AG | Social Chain AG | Hugo Boss AG | Continental AG |