Startseite » News zu Unternehmen » Plug Power: Was steckt hinter den jüngsten Kursverlusten der Aktie?

Plug Power: Was steckt hinter den jüngsten Kursverlusten der Aktie?

In der vergangenen Handelswoche haben die Aktien des Wasserstoffspezialisten Plug Power an der US-Technologiebörse Nasdaq 21,1 Prozent an Wert verloren und damit ihr Minus im laufenden Börsenjahr bereits auf mehr als 26 Prozent ausgebaut. Zum Vergleich: In der gleichen Zeit hat der US-Technologieindex NASDAQ100 rund 37 Prozent zugelegt.

Hauptgrund für die in der letzten Woche anhaltend schwache Performance dürften die von Plug Power Mitte letzter Woche vorgelegten Quartalszahlen sein, die vor allem beim erzielten Ergebnis sehr enttäuschend ausgefallen sind. Hier verfehlte Plug Power mit einem Quartalsergebnis von 0,40 USD pro Aktie die Verlustschätzungen von 0,26 USD pro Aktie recht deutlich.

Zudem dürfte es trotz eines Umsatzanstiegs im 2. Quartal um 72 Prozent auf den neuen Quartalsrekord von 260, 2 Millionen US-Dollar mit dem Erreichen des bislang ausgerufenen Jahresziel von 1,2 bis 1,4 Milliarden US-Dollar sehr sportlich werden. Denn die beiden ersten Quartale zusammengerechnet stehen beim Umsatz im ersten Halbjahr bislang 470 Millionen US-Dollar in den Büchern. Sprich: Im zweiten Halbjahr müsste nun mindestens ein Umsatz von 730 Millionen US-Dollar (bzw. mindestens 365 Millionen USD) pro Quartal erwirtschaftet werden, um zumindest das unteren Ende der Prognosespanne zu erreichen.

Außerdem diskutierten die Anleger angesichts der anhaltend hohen Verluste lebhaft die weitere Finanzierung des laufenden Geschäftsbetriebes. Denn verbrennt Plug Power weiterhin soviel Geld, wie in den letzten Quartalen, dann dürften die Cash-Reserven bald aufgebraucht sein. Und da ein operativer Break-Even noch in weiter Ferne scheint, wird wohl oder übel irgendwann mal wieder der Kapitalmarkt angezapft werden müssen. Mit den bekannten Verwässerungseffekten für die Altaktionäre.

Charttechnisch belastet Rutsch unter die “runde” Marke

Auch charttechnissch scheint die Aktien mit dem Rutsch unter die wichtige “runde” Marke von 10 Euro ziemlich angeschlagen zu sein. Auf der Unterseite rückt nun sogar wieder das bisherige Jahrestief aus dem Mai bei 7,39 US-Dollar in den Blickpunkt der Anleger. Um wieder Aufwärtspotenzial zu entfalten muss zuerst wieder Anlauf in Richtung der Marke von 10 USD genommen werden.

Das dürfte aber höchstwahrscheinlich heute nicht gelingen, denn die Aktien von Plug Power beendeten den ersten Handelstag der neuen Börsenwoche trotz eines Kursgewinns von rund zwei Prozent mit 9,29 USD deutlich unter dieser Marke.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:

Warum hat die Plug Power-Aktie in der vergangenen Handelswoche an Wert verloren?

Die Aktie verlor aufgrund enttäuschender Quartalszahlen, die das erzielte Ergebnis betreffen, an Wert.

Wie hat sich der Umsatz von Plug Power im 2. Quartal entwickelt?

Es gab einen Umsatzanstieg um 72 Prozent, was einen neuen Quartalsrekord von 260,2 Millionen US-Dollar darstellt.

Welche Herausforderungen sieht Plug Power in Bezug auf das Jahresziel?

Das Unternehmen muss im zweiten Halbjahr mindestens 730 Millionen US-Dollar Umsatz erzielen, um zumindest das untere Ende der Prognosespanne zu erreichen.

Wie reagieren Anleger auf die anhaltenden Verluste von Plug Power?

Die Anleger diskutieren intensiv über die weitere Finanzierung des operativen Geschäftsbetriebs im Falle weiterhin anhaltender Quartalsverluste.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.LPKF Laser & Electronics AG Aktie | AUMANN AG Aktie | DMG Mori AG Aktie | Coba ETC 1x Platinum Daily Long Index Aktie | Xtrackers Brent Crude Oil Optimum Yield ETC (EUR) Aktie | Ströer SE Aktie |