Startseite » News zu Unternehmen » Pfizer und Samsung Biologics: 900-Millionen-Dollar-Deal für Biosimilar-Produktion

Pfizer und Samsung Biologics: 900-Millionen-Dollar-Deal für Biosimilar-Produktion

In einer beispiellosen Bewegung haben Pfizer Inc, ein Gigant in der Pharmaindustrie, und Samsung Biologics, eine südkoreanische Vertragsentwicklungs- und Produktionsorganisation, zwei Verträge für die langfristige Herstellung von Pfizers Multiprodukt-Biosimilar-Portfolio unterzeichnet. Mit einem beeindruckenden Wert von 897 Millionen Dollar markiert diese Partnerschaft einen bedeutenden Meilenstein in der Biotech-Branche.

Die beiden Verträge beinhalten einen Deal im Wert von 193 Millionen Dollar und einen weiteren im Wert von 704 Millionen Dollar. Dies stellt den bedeutendsten Einzelvertrag von Samsung Biologics seit seiner Gründung im Jahr 2011 dar. Zusammen mit einem im März unterzeichneten Vertrag im Wert von 183 Millionen Dollar beläuft sich der Gesamtwert der Samsung Biologics-Pfizer-Deals in diesem Jahr auf 1,08 Milliarden Dollar.

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird Samsung Biologics Pfizer zusätzliche Kapazitäten für die großtechnische Herstellung eines Multiprodukt-Biosimilar-Portfolios zur Verfügung stellen, das Onkologie, Entzündung und Immunologie abdeckt. Samsung wird seine neueste Einrichtung, Plant 4, für die Herstellung nutzen, die eine jährliche Produktionskapazität von 240.000 Litern aufweist.

Darüber hinaus baut das Unternehmen derzeit Plant 5, die im April 2025 in Betrieb genommen werden soll und nach Fertigstellung eine Kapazität von 180.000 Litern hinzufügen wird. Die Verträge werden bis 2029 laufen, wie Reuters berichtete.

Samsung Biologics feierte die neuen Aufträge als Wachstum in ihrer strategischen Zusammenarbeit und stellte fest, dass die Gesamtverträge in diesem Jahr bereits das jährliche Vertragsvolumen des letzten Jahres übertroffen haben. In einer im März angekündigten Bewegung gab Samsung Biologics bekannt, dass es plant, bis September 2025 2 Billionen Won (1,54 Milliarden Dollar) für den Bau einer neuen Fabrik in Südkorea auszugeben.

[crp]Klöckner & Co SE Aktie | Traton SE Aktie | Carl Zeiss Meditec AG Aktie | RWE AG Aktie | Deutsche Börse AG Aktie | Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG Aktie |