Startseite » News zu Unternehmen » PayPal: Gelingt der Aktie heute ein versöhnlicher Wochenausklang?

PayPal: Gelingt der Aktie heute ein versöhnlicher Wochenausklang?

Nachdem die  Aktien des Zahlungsdienstleisters PayPal gestern an der US-Technologiebörse mit einem Plus von 1,2 Prozent bei 62,79 USD aus dem Handel gingen, dürften die Papiere heute auf Wochensicht unverändert  in den letzten Handelstag der Woche starten. Deutlich größer fällen die Kursverluste aber seit Anfang August aus, denn da wechselten die Papiere noch zu Kursen um die 75 USD den Besitzer. Was ist also passiert in den letzten 9 Handelstagen, was einen Kursverlust rund 17 Prozent ausgelöst hat?

PayPal enttäuscht mit Quartalszahlen

Vor allem sind da die von den Anlegern mit Enttäuschung aufgenommenen Quartalszahlen, die PayPal am Mittwochabend präsentiert hat. Zwar konnte der Zahlungsdienstleister den Umsatz um 7 Prozent auf 7,287 Milliarden USD und den Gewinn sogar um 19 Prozent auf 1,29 Milliarden USD steigern, die Anleger reagierten allerdings enttäuscht auf die Entwicklung beim Free-Cashflow, der Margenentwicklung und dem Ausblick auf das 3. Quartal.

Auch der überraschende Abgang des Strategiechefs Jonathan Auerbach (Chief Strategy Officer) zum 1. Juni 2024 lockte nicht unbedingt neue Käufer an. Zumal kein Grund für den Abgang angegeben wurde.

Und nicht zuletzt drücken immer mehr Anbieter – vom kleinen innovativen Startup bis hin zu den Branchengrößen wie Apple und Google mit ihren Bezahllösungen –  auf den Markt und wollen ein Stück vom Bezahlkuchen abhaben. Das macht das Leben von PayPal auch nicht unbedingt leichter.

PayPal will eigenenStablecoin auf den Markt bringen

Deshalb versucht PayPal auch außerhalb der etablierten Wege Fuß zu fassen und versucht sich auch bei Kryptowährungen. Dazu will PayPal mit “PayPal USD” einen eigenen Stablecoin auf den Markt bringen und erhofft sich, dass die digitale Währungen von PayPal-Kunden zukünftig als Zahlungsmittel für schnelle und kostengünstige Transaktionen oder beim Tausch verschiedener Kryptowährungen genutzt wird.

Man darf gespannt sein, ob die Maßnahmen wieder neuen Schwung in die PayPal-Aktien bringen. Nach den zuletzt starken Verluste dürfte zumindest der Wochenausklang versöhnlich verlaufen, denn PayPal-Aktien knüpfen an die Vortagesgewinne an und legen vorbörslich weiter leicht auf aktuelle 62,90 USD zu. Vielleicht gelingt es den Aktien heute ja noch, mit weiteren Kursgewinnen die Woche im grünen Bereich zu beenden.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.K+S AG Aktie | Ceconomy AG. (ex METRO AG) Aktie | flatexDEGIRO AG Aktie | SÜSS MicroTec AG Aktie | Gerresheimer AG Aktie | Friedrich Vorwerk Group SE Aktie |