Startseite » News zu Unternehmen » ParTec AG erweitert Handelsmöglichkeiten: Aktien jetzt auch auf Xetra

ParTec AG erweitert Handelsmöglichkeiten

Wie der Entwickler und Hersteller von modularen Supercomputern und Quantencomputern, die ParTec AG, heute bekannt gibt, sind die Aktien des Unternehmens ab dem heutigen 1. August 2023 auf auf dem elektronischen Handelsplattform der Deutschen Börse AG gelistet.

Mit diesem Schritt soll die Sichtbarkeit des Unternehmens bei internationalen Investoren erhöht und die Liquidität im Handel mit ParTec-Aktien verbessert werden. Die Aktien der ParTec AG sind seit dem 3. Juli 2023 im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Der Streubesitz der Aktie beträgt derzeit etwa 13 Prozent.

Zum Listing äußerte sich auch der CEO von ParTec, Bernhard Frohwitter:

Mit der Notierung auf Xetra geht ParTec einen weiteren wichtigen Schritt auf ihrem Wachstumspfad. Wir adressieren einen noch größeren Investorenkreis an einer der liquidesten Börsen weltweit und bieten Investoren so noch einfacher die Möglichkeit, in ParTec zu investieren und an unserem Wachstum zu partizipieren.

ParTec-Aktien legen heute bislang 0,75 Prozent auf 135 Euro zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.SMA Solar Technology AG Aktie | Axel Springer SE Aktie | Vossloh AG Aktie | LEONI AG Aktie | Tradegate AG Aktie | Compugroup Medical SE Aktie |