Startseite » paragon AG: Zum Weltmarktführer durch Übernahme – Aktie legt vorbörslich zu

paragon AG: Zum Weltmarktführer durch Übernahme – Aktie legt vorbörslich zu

by Karl Wolf

Der Spezialist für Automobilelektronik, die paragon AG meldet heute den Abschluss der Übernahme des größten Wettbewerbers im Markt für Karosserie-Kinematik, der HS Genion GmbH. Durch diesen Schritt ist paragon nach eigenen Angaben jetzt der weltweit größte Anbieter für adaptive Fahrzeug-Aerodynamiksysteme.

Die HS Genion GmbH, die zuletzt rund 100 Mitarbeiter am Standord Landsberg am Lech tätig war, soll mit dem paragon-Geschäftsbereich Karosserie-Kinematik verschmolzen werden und zukünftig unter dem Namen “paragon movasys GmbH” weitergeführt werden.

Aktien der paragon AG, die gestern 0,7% auf 70,93 Euro zulegen konnten, werden vorbörslich deutlich höher bei 72,60/74,20 Euro taxiert.

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Volkswagen AG | Bertrandt AG | Covestro AG | Daimler Truck Holding AG | Talanx AG |