Startseite » News zu Unternehmen » Paion meldet Erfolg in Japan – Aktie startet unverändert

Paion meldet Erfolg in Japan – Aktie startet unverändert

by T. Kapitalus

Paion meldet Erfolg in Japan – Aktie startet unverändert

Einen Teilerfolg beim Narkosemittel Remimazolam, verbunden mit einer Meilensteinzahlung über eine Million Euro, meldet heute das Biotech-Unternehmen Paion. Der japanische Remimazolam-Lizenznehmer Mundipharma hat den entsprechenden Zulassungsantrag für Remimazolam in der Allgemeinanästhesie bei der entsprechenden japanischen Zulassungsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte eingereicht. Entsprechend der Vereinbarung zahlt Mundipharma eine Million Euro an Paion. Außerdem erhält Paion vom südkoreanischen Lizenznehmer Hana Pharma für die Einreichung in Japan und von seinem türkischen Lizenznehmer TR-Pharma weitere Meilensteinzahlungen von jeweils 0,5 Mio. Euro. Allerdings muss das japanische Zulassungsdossier noch in die englische Sprache übersetzt werden, damit die 0,5 Mio. Euro Meilensteinzahlung aus der Türkei fließt, was für 2019 geplant ist.

Paion-Aktien pendeln nun schon seit knapp 4 Jahren – mit Ausnahme einiger Ausschläge – in der Handelsrange zwischen 1,80 Euro und 3 Euro und schaffen keinen Ausbruch. Gestern gingen die Papiere unverändert bei 2,15 Euro aus dem Handel. Um endlich mal Schwung in die Aktie zu bringen, bedarf es aber offensichtlich mehr, als die heutige Meldung über die Meilensteinzahlungen. Denn die aktuelle Indikation bei 2,10/2,20 Euro deutet einen erneut unveränderten Handelsstart an.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Freenet AG | Zalando SE | Porsche Automobil Holding SE | Norma Group SE | PUMA SE |