Startseite » News zu Unternehmen » PAION AG: Wichtige Veränderungen stehen bevor!

PAION AG: Wichtige Veränderungen stehen bevor!

by T. Kapitalus

Der Biopharma-Spezialist PAION AG hat heute wichtige Veränderungen in seinem Managementteam bekannt gegeben. Das Unternehmen, das sich auf innovative Wirkstoffe in den Bereichen Sedierung, Anästhesie und Intensivmedizin spezialisiert hat, steht vor einer neuen Ära.

Neue Führung, neue Vision?

Tilmann Bur wird am 1. September 2023 den Vorstandsvorsitz der PAION AG übernehmen. Er folgt auf Gregor Siebert, der das Unternehmen interimistisch bis zum 30. September 2023 führen wird. Siebert hatte die Position des Vorstandsvorsitzenden seit dem 1. Dezember 2022 inne und wird auch nach seiner Amtszeit als Mitglied des Aufsichtsrats der PAION AG weiterhin strategisch tätig sein.

Tilmann Bur bringt eine beeindruckende Karriere mit. Mit über 20 Jahren internationaler Führungserfahrung, insbesondere in Vertrieb und Marketing, ist er für seine neue Aufgabe bestens gerüstet. Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Beziehungsmanagement mit Entscheidungsträgern in Krankenhäusern und im Aufbau von Vertriebsorganisationen. Zuletzt war er als CEO der CO.DON AG maßgeblich an der Sicherung des operativen Geschäfts beteiligt.

PAIONs Weg in die Zukunft

Die PAION AG hat in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte gemacht. Das Unternehmen hat Byfavo® in ausgewählten europäischen Märkten erfolgreich eingeführt. Bei diesem Medikament handelt es sich um ein ultrakurz wirksames Benzodiazepin-Sedativum und Anästhetikum. Es ist bereits in mehreren Ländern zugelassen, unter anderem in den USA, der EU, China und Südkorea.

Neben Byfavo® hat PAION noch weitere Produkte in seinem Portfolio. Dazu gehören GIAPREZA®, ein Vasokonstriktor zur Behandlung des septischen Schocks, und XERAVA®, ein Antibiotikum zur Behandlung von intra-abdominalen Infektionen. Zudem umfasst PAIONs Pipeline derzeit vier weitere Produkte.

Virtuelle ordentliche Hauptversammlung informiert über Produktfortschritte und entscheidet über Aufsichtsrat

Über die Produktfortschritte und die Kommerzialisierung des Produktportfolios wurden die Anleger zuletzt auf der am am 12. Juli 2023 durchgeführten (virtuell durchgeführten) ordentlichen Hauptversammlung (HV) – auf der rund 16 Prozent des Grundkapitals anwesend waren – informiert.

Auf der HV wurde außerdem Frau Dr. Karin Louise Dorrepaal für einen weitere Amtszeit zum Mitglied des Aufsichtsrates bestellt. Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde außerdem der Rechtsanwalt Dr. Mirko Jean Sickinger. Die Notwendigkeit dazu ergab sich aus der schon erwähnten Interimstätigkeit als CEO von Herrn Gregor Siebert, dessen Aufsichtsratsmandant deshalb ruht.

PAION-Aktien geben zum Wochenstart nach

Trotz der heute bekannt gewordenen Personalien an der Unternehmensspitze geben PAION-Aktien aktuell um 1,9 Prozent auf 5,73 Euro nach. Seit Jahresbeginn liegen die Aktien damit aber immer noch rund 30 Prozent im Plus.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Sartorius AG - VZ Aktie | LANXESS AG Aktie | Kion Group AG Aktie | Mensch und Maschine Software SE Aktie | IVU Traffic Technologies AG Aktie | Deutsche Börse AG Aktie |