Startseite » News zu Unternehmen » Orell Füssli Aktie: Umsatzsteigerung und Investitionen in digitale Geschäftsfelder

Orell Füssli Aktie: Umsatzsteigerung und Investitionen in digitale Geschäftsfelder

Summary

  • Umsatzwachstum von 7,6% im ersten Halbjahr 2023
  • Betriebsergebnis (EBIT) von CHF 5,4 Mio.
  • Sicherheitsdruck gewinnt diverse internationale Projekte
  • Einführung des neuen Schweizer Führerausweises
  • Umsatzanstieg in der Division Zeiser auf CHF 11,8 Mio.
  • Umsatzsteigerung bei Orell Füssli Thalia AG auf CHF 49,9 Mio.
  • Erfolgreiche Entwicklung der Orell Füssli Verlage
  • Erwartetes weiteres Umsatzwachstum und Verbesserung der Rentabilität im zweiten Halbjahr

Der Schweizer Industrie- und Sicherheitsspezialist Orell Füssli AG konnte im ersten Halbjahr 2023 ein solides Geschäftsergebnis erzielen und ist trotz anhaltender Unsicherheiten im Markt weiter gewachsen. Der Umsatz stieg im ersten Halbjahr um 7.6% auf CHF 105.0 Mio., gegenüber CHF 97.6 Mio. im Vorjahr. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag mit 5,4 Mio. CHF aufgrund von Investitionen in den Aufbau digitaler Geschäftsfelder unter dem Vorjahreswert von 7,4 Mio. CHF.

Die Division Sicherheitsdruck konnte im ersten Halbjahr 2023 verschiedene internationale Ausschreibungen im Bereich des Banknotendrucks gewinnen und verzeichnete eine Umsatzsteigerung auf CHF 39,2 Mio. (Vorjahr: CHF 38,0 Mio.). Das Betriebsergebnis (EBIT) belief sich auf CHF 6,1 Mio., was auf einen hohen Anteil an internationalen Projekten zurückzuführen ist. Im ersten Halbjahr 2023 wurde der neue Schweizer Führerausweis erfolgreich eingeführt, bei dem Orell Füssli als Generalunternehmer auftritt.

Die Division Zeiser erzielte im ersten Halbjahr 2023 eine Umsatzsteigerung auf CHF 11,8 Mio. (Vorjahr CHF 11,0 Mio.) und ein Betriebsergebnis (EBIT) von CHF 0,8 Mio. (Vorjahr CHF 1,9 Mio.). Die Nachfrage nach den Zeiser-Technologien hat im ersten Halbjahr spürbar zugenommen und der Bereich konnte verschiedene neue Aufträge gewinnen.

Die Orell Füssli Thalia AG steigerte im ersten Halbjahr 2023 den quotenkonsolidierten Umsatz deutlich auf CHF 49.9 Mio. (Vorjahr CHF 45.0 Mio.). Das quotenkonsolidierte Betriebsergebnis (EBIT) stieg im Vergleich zum Vorjahr auf CHF 1.2 Mio. (Vorjahr CHF 0.9 Mio.).

Der Orell Füssli Verlag entwickelte sich im ersten Halbjahr 2023 sehr erfolgreich, auch dank der Übernahme des hep Verlags. Mit myKV und myDetailhandel wurden in der ersten Jahreshälfte rein digitale Lernmedien auf den Markt gebracht.

In der zweiten Jahreshälfte rechnet der Vorstand der Orell Füssli AG mit einen weiteren Umsatzwachstum und einer Verbesserung der Profitabilität. Im Gesamtjahr 2023 soll der Umsatz insgesamt leicht zulegen, die EBIT-Marge allerdings leicht unter dem Vorjahresniveau liegen.

Aktien der Orell Füssli AG schlossen letzten Freitag an der Schweizer Börse mit einem kleinen Minus von 0,3 Prozent bei 73,20 CHF.

[crp]Symrise AG Aktie | PVA TePla AG Aktie | Biotest AG Vz. Aktie | Scout24 AG Aktie | bet-at-home.com AG Aktie | Beiersdorf AG Aktie |