Startseite » News zu Unternehmen » Nordex meldet bislang größten Auftrag für Spezialturbinen – Aktie vor sehr freundlichem Handelsstart

Nordex meldet bislang größten Auftrag für Spezialturbinen – Aktie vor sehr freundlichem Handelsstart

by T. Kapitalus

Nordex meldet bislang größten Auftrag für Spezialturbinen – Aktie vor sehr freundlichem Handelsstart

Die Serie an Neubestellungen zum Jahresende beim Windanlagenbauer Nordex reißt nicht ab. Anfang November gab es eine Bestellung aus Mecklenburg-Vorpommern (Details hier), Ende November dann aus Irland (mehr dazu hier) und Frankreich (wir berichteten hier).

Heute nun meldet Nordex kurz vorm Handelsstart den bislang größten Auftrag der Unternehmensgeschichte für die N149/4.0-4.5 der Delta400-Series. Und neben der Lieferung und Errichtung der Anlage mit 114 Turbinen und einer Gesamtleistung von 475 MW umfasst der Auftrag auch sämtliche Infrastrukturarbeiten sowie einen zweijährigen Service der Anlagen. Auftraggeber für das Projekt “Nysäter” in Schweden ist Credit Suisse Infrastructure Partners und E.ON Climate & Renewables.

Finanzielle Details zum Großauftrag machten die Partner keine.

Freundlicher Handelsstart zeichnet sich ab

Die zahlreichen Aufträge in den letzten Wochen haben im Nordex-Aktienkurs bereits ihren Niederschlag gefunden. In der zurückliegenden Handelswoche legten die Papiere um 6% auf 8,67 Euro zu, auf Monatssicht liegt das Kursplus sogar bei 9% auf aktuelle 8,67 Euro. Und der Kursaufschwung dürfte sich zum Start in die neue Handelswoche fortsetzen.

Mit einer vorbörslichen Indikation von 9,05/9,15 Euro könnten Nordex-Aktien heute rund 5% höher in den Handel starten.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Deutsche Beteiligungs AG | SGL Carbon SE | ETFS Long SEK Short EUR | Sixt SE | Auto1 Group SE |