Startseite » News zu Unternehmen » Nordex: Kursziel der NordLB steigt kräftig

Nordex: Kursziel der NordLB steigt kräftig

by T. Kapitalus

 

[themoneytizer id=24171-28]

Werbung

Um gut 30% auf aktuelle 11,25 Euro konnten die Aktien des Windanlagenbauers Nordex in den letzten drei Monaten zulegen und sind damit der stärkste Wert im TecDAX in diesem Zeithorizont. Getragen wurde der Kursaufschwung von der Hoffnung der Anleger auf eine Trendwende nach den kräftigen Kursverlusten der letzten Jahre, und stetig neue Großaufträge sowie zuletzt gut ausgefallene Quartalszahlen sorgten auch fundamental für eine Bestätigung dieser Hoffnung.

Der dynamische Auftragseingang, besonders im viertel Quartal 2018, hat auch bei den Analysten der NordLB bleibenden Eindruck hinterlassen. Zumal negative Überraschungen im Jahr 2018 ausblieben, wie Analyst Holger Fechner in seiner jüngsten Studie schreibt. Deshalb bestätigt er für Nordex-Aktien auch weiterhin seine Einstufung mit “Kaufen” und trägt den zuletzt deutlich gestiegenen Kursen Rechnung, indem er sein Kursziel deutlich von 10,50 auf 14,00 Euro erhöht.

In den heutigen Handelstag starten Nordex-Aktien mit 0,2% auf 11,23 Euro leicht schwächer. Auf diesem Kursniveau bedeutet das angehobene Kursziel der NordLB ein (theoretisches) Aufwärtspotenzial von rund 25%

[adrotate banner=”4″]

 

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.RWE AG | Euro-Bund Future | United Internet AG | RIB Software SE | Kontron AG |