Startseite » News zu Unternehmen » Nordex Group sichert sich Großauftrag für Windpark in Kanada – was macht die Aktie?

Nordex Group sichert sich Großauftrag für Windpark in Kanada – was macht die Aktie?

Die Nordex Group, ein bekannter Akteur im Bereich der Windenergie, hat einen bedeutenden Auftrag aus Kanada erhalten. Dieser Auftrag beinhaltet die Lieferung und Inbetriebnahme von 49 Turbinen des Typs N155/5.X für den Windpark “Forty Mile” in Alberta, Kanada. Der Windpark, entwickelt von Renewable Energy Systems Canada, Inc., wird nach seiner Fertigstellung im ersten Quartal 2025 mit einer installierten Kapazität von fast 280 MW der größte Windpark von ACCIONA Energía in Nordamerika sein.

Die Turbinen, die für dieses Projekt geliefert werden, sind speziell für kalte Klimabedingungen konzipiert und haben eine Leistung von 5,7 MW. Sie werden auf 108 Meter hohen Stahltürmen installiert. Dies ist besonders wichtig, da die Region, in der der Windpark gebaut wird, extrem kalte Temperaturen von bis zu minus 30 Grad erleben kann.

Patxi Landa, CSO der Nordex Group, äußerte sich positiv über den Auftrag und betonte die Bedeutung der Technologie, die sie bereitstellen, um die ambitionierten Klimaschutzziele Kanadas zu unterstützen. Er hob auch die Fähigkeit ihrer Turbinen hervor, auch unter den herausfordernden Wetterbedingungen in der Region reibungslos zu arbeiten.

Kanada hat sich ehrgeizige Klimaschutzziele gesetzt und belegte Ende 2022 weltweit den achten Platz in Bezug auf die installierte Windkraftkapazität. Die Canadian Renewable Energy Association prognostiziert auch einen kurzfristigen Zubau von mehr als 5 GW Windenergieleistung zwischen 2023 und 2025.

Ein Blick auf das Profil der Nordex Group zeigt, dass das Unternehmen bereits über 44 GW Windenergieleistung in mehr als 40 Märkten installiert hat. Im Jahr 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von EUR 5,7 Milliarden und beschäftigt derzeit über 9.000 Mitarbeiter weltweit. Mit Produktionsstätten in Ländern wie Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko konzentriert sich das Unternehmen hauptsächlich auf Onshore-Turbinen, insbesondere in der 4- bis 6,X-MW-Klasse.

Zusammenfassung

  • Nordex Group erhält Auftrag für die Lieferung von 49 Turbinen für den Windpark “Forty Mile” in Kanada.
  • Der Windpark wird nach Fertigstellung im ersten Quartal 2025 eine Kapazität von fast 280 MW haben.
  • Die Turbinen sind für kalte Klimabedingungen konzipiert und haben eine Leistung von 5,7 MW.
  • Kanada belegt weltweit den achten Platz in Bezug auf die installierte Windkraftkapazität.
  • Die Nordex Group hat bereits über 44 GW Windenergie in mehr als 40 Märkten installiert.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:

Welchen Auftrag hat die Nordex Group kürzlich aus Kanada erhalten?

Die Nordex Group hat einen Auftrag für die Lieferung und Inbetriebnahme von 49 Turbinen des Typs N155/5.X für den Windpark “Forty Mile” in Alberta, Kanada, erhalten.

Wann wird der Windpark “Forty Mile” voraussichtlich fertiggestellt?

Der Windpark “Forty Mile” wird voraussichtlich im ersten Quartal 2025 fertiggestellt.

Welche besonderen Eigenschaften haben die Turbinen, die für dieses Projekt geliefert werden?

Die Turbinen sind für kalte Klimabedingungen konzipiert und haben eine Leistung von 5,7 MW. Sie werden auf 108 Meter hohen Stahltürmen installiert.

Wie positioniert sich Kanada im globalen Windenergiemarkt?

Kanada hat sich ehrgeizige Klimaschutzziele gesetzt und belegte Ende 2022 weltweit den achten Platz in Bezug auf die installierte Windkraftkapazität.

Wie viele Mitarbeiter beschäftigt die Nordex Group weltweit?

Die Nordex Group beschäftigt derzeit über 9.000 Mitarbeiter weltweit.

In welchen Ländern hat die Nordex Group Produktionsstätten?

Die Nordex Group hat Produktionsstätten in Ländern wie Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko.

Welche Art von Turbinen produziert die Nordex Group hauptsächlich?

Das Unternehmen konzentriert sich hauptsächlich auf Onshore-Turbinen, insbesondere in der 4- bis 6,X-MW-Klasse.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Siltronic AG Aktie | Ströer SE Aktie | Zalando SE Aktie | ADLER Real Estate AG Aktie | GEA Group AG Aktie | MTU Aero Engines Aktie |