Startseite » News zu Unternehmen » Nordex: Die Shortseller sind weiter aktiv

Nordex: Die Shortseller sind weiter aktiv

Nordex: Die Shortseller sind weiter aktiv

Die kräftigen Kursschwankungen bei den Aktien des Windanlagenbauers Nordex machen die Papiere weiterhin sehr attraktiv für kurzfristig orientierte Spekulanten, die häufig mit Shortpositionen versuchen, fallende Kurse in Gewinne zu verwandeln.

Heute meldet der Shortseller WorldQuant, dass er seine Netto-Leerverkaufsposition in Nordex-Aktien von 0,55% auf 0,6% ausgebaut hat und damit auf weiter fallende Kurse setzt. Anders schätzen dagegen die Spekulanten bei Voleon Capital Management die aktuelle Situation ein, denn diese melden heute eine Verringerung ihrer Netto-Leerverkaufsposition von 0,50% auf 0,49%.

Damit sind jetzt bei Nordex-Aktien die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen offen:

  • 0,49% Voleon Capital Management
  • 0,58% Point72 Europe
  • 0,60% WorldQuant
  • 1,15% TT International

Die Gesamthöhe aller Netto-Leerverkaufspositionen bei Nordex beträgt aktuell 2,82%.

Die im TecDAX und SDAX gelisteten Nordex-Aktien verloren im abgelaufenen Börsenjahr 2018 rund 14% an Wert, damit lagen die genannten Shortseller mit ihrer Tendenz im letzten Jahr richtig. Heute können Nordex-Aktien, gegen den allgemein schwachen Gesamtmarkttrend, 1,6% auf 7,71 Euro zulegen.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Patrizia AG Aktie | BayWa AG Aktie | Sartorius AG - VZ Aktie | Medios AG Aktie | Friedrich Vorwerk Group SE Aktie | AIXTRON SE Aktie |