Startseite » News zu Unternehmen » Noratis Aktie im Blick: Halbjahreszahlen im Rahmen der Erwartungen

Noratis Aktie im Blick: Halbjahreszahlen im Rahmen der Erwartungen

by Toralf Schneidermann

Der Wohnimmobilien-Entwickler Noratis AG hat soeben Zahlen für das abgelaufene 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2023 vorgelegt und diese eigenen Angaben zufolge “in einem herausfordernden Marktumfeld im Rahmen der Erwartungen” abgeschlossen.

Die Mieteinnahmen legten im Berichtszeitraum um 11 Prozent auf 15,6 Millionen Euro zu. Das ist vor allem auf den auf Jahressicht gewachsenen Immobilienbestand, Mietsteigerungen und dem erfolgreichen Asset Management zurückzuführen.

Zurückgegangen sind dagegen die Immobilientransaktionen, da im 1. Halbjahr 2023 nur 18 Einheiten dazugekauft wurden. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2022 waren das noch 286 Einheiten. Verkauft wurden von Januar bis Juni 2023 insgesamt 176 Einheiten nach 268 Einheiten in der Vorjahresperiode.

Das, und die deutlich gestiegenen Zinskosten, führen dazu, dass das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in der ersten Jahreshälfte 2023 mit 2,6 Millionen Euro deutlich hinter den in der vergleichbaren Vorjahresperiode erzielten 11,9 Millionen Euro zurückbleibt. Zudem wurden im Berichtszeitraum auch noch ungeplante und nicht liquiditätswirksame Abschreibungen auf den Immobilienbestand über ca. 3,8 Millionen Euro vorgenommen. Deshalb fällt das Ergebnis vor Steuern (EBT) auf -4,4 Millionen Euro nach 11,2 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2022.

Gesamtjahresprognose wird bestätigt

Für das Gesamtjahr 2023 rechnet der Noratis-Vorstand weiterhin mit einem negativen Ergebnis vor Steuern.

Aktien von Noratis legen aktuell 1,9 Prozent auf 7,80 Euro zu.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.
-Anzeige -
Trade Republic USPDelivery Hero AG | Hamborner REIT | Paragon AG | Volkswagen AG | Schaeffler AG |