Startseite » News zu Unternehmen » Nel ASA Aktie weiter schwach – JPMorgan schraubt Kursziel weiter zurück!

Nel ASA Aktie weiter schwach – JPMorgan schraubt Kursziel weiter zurück!

by Toralf Schneidermann

Das Jahr beginnt für die Aktien des norwegischen Wasserstoffkonzern Nel ASA, wie das letzte geendet hat, nämlich schwach. Nachdem im Börsenjahr 2023 die Kursverluste am Ende bei 52 Prozent lagen, haben die Papiere seit Jahresbeginn weitere 25 Prozent an Wert verloren. Heute geben die Papiere weitere 3,4 Prozent auf 0,4526 Euro nach und halten sich damit nur knapp über dem Anfang letzter Woche erreichten Mehrjahrestief bei 0,4340 Euro. Wie zementiert erscheint damit inzwischen der Pennystock-Status der Aktie. Zur Erinnerung: Im Februar letzten Jahres erreichten Nel ASA-Aktien mit 1,7205 Euro ihr Jahreshoch 2023.

Und aktuell scheint auch keine Besserung der Lage in Sicht. Denn seit Nel ASA im Dezember über die Stornierung eines Großauftrages im Wert von 12 Millionen USD berichtet hat, gab es keine Nachrichten über mögliche neue Bestellungen. Die Auftragslage bleibt also mau und sie war es schon in der zweiten Jahreshälfte 2023. Das Nel ASA angesichts der starken Kursverluste im Dezember 2023 auch noch aus dem Stoxx Europe 600 gefallen ist, ist nur noch eine weitere Randnotiz im Zuge der Abwärtsspirale der Aktie.

JPMorgan schraubt Kursziel für Nel ASA deutlich zurück

Und angesichts fehlender positiver Nachrichten wenden sich auch immer mehr Analysten von der Aktie ab. So beispielsweise Patrick Jones von der US-Großbank JPMorgan, der zunehmend skeptischer auf den Wasserstoffsektor blickt und dort eine “negative Anlegerstimmung” beobachtet.  Zwar belässt er seine Einstufung für Nel ASA auf “Neutral”, Sekt aber sein Kursziel für die Aktie kräftig von 11,40 Norwegischen Kronen (NOK) auf nur noch 6,40 Norwegischen Kronen.

Während hierzulande Aktien von Nel ASA heute bislang 3,4 Prozent auf 0,4526 Euro verlieren, geben sie an der Heimatbörse in Oslo aktuell rund ein Prozent auf 5,17 NOK nach. Damit rechnet der JPMorgan-Analyst mit seinem kräftig zurückgestutzten Kursziel nun noch maximal mit Kurssteigerungen von 24 Prozent.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Ceconomy AG. (ex METRO AG) Aktie | WisdomTree Physical Platinum Aktie | Hypoport AG Aktie | Adesso AG Aktie | RWE AG Aktie | Deutsche Industrie REIT-AG Aktie |