Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Nach starken Apple-Zahlen: Commerzbank sieht kräftiges Kurspotenzial bei Dialog Semiconductor

Nach starken Apple-Zahlen: Commerzbank sieht kräftiges Kurspotenzial bei Dialog Semiconductor

by T. Kapitalus

Nach starken Apple-Zahlen: Commerzbank sieht kräftiges Kurspotenzial bei Dialog Semiconductor

Besser als erwartet lief es im abgelaufenen Quartal bei iPhone-Hersteller Apple. Besonders die Nachfrage nach dem teuren iPhone X hat überrascht, so dass die Zahl der insgesamt abgesetzten iPhone-Geräte um 3% auf über 52 Mio. Stück zulegen konnte. Sowohl Umsatz als auch Ergebnis kletterten weiter deutlich (Details zu den Zahlen hier).

Angesichts der guten Zahlen beim Großkunden Apple dürfte es in Zukunft auch wieder besser beim Chiphersteller Dialog Semiconductor laufen, erwarten die Analysten der Commerzbank. Zwar ist die Lage für die Zulieferer weiter schwierig, da die Nachfrage nach iPhones kaum noch steige, allerdings sei die iPhone-Nachfrage auch nicht eingebrochen, so Analyst Thomas Becker. Deshalb sieht er in den Papieren von Dialog Semiconductor weiter einen Kauf, das Kursziel belässt er bei 35 Euro.

Trotz gestrigen Kurssprungs rund 82% Aufwärtspotenzial

Nach den guten Apple-Zahlen vom Dienstag konnten Dialog-Aktien bereits kräftig profitieren und schlossen als stärkster TecDAX-Wert mit einem Tagesplus von 8,6% bei 19,27 Euro. Trotz des gestrigen Kursanstieges ergibt sich damit bis zum Kursziel der Commerzbank ein weiteres Aufwärtspotenzial von stattlichen ca. 82%.

[adrotate banner=”4″]

Unsere Vergleichsrechner

Depot-Rechner

Die besten Depot-Konten. Vergleichsrechner starten und sofort Geld sparen!

Tagesgeldkonto-Rechner

Das Geld täglich verfügbar und trotzdem Top-Konditionen:Nutzen Sie unseren Tagesgeld-Rechner!

Festgeldkonto-Rechner

So trotzen Sie der aktuellen Niedrigzinsphase: Mit dem Festgeldrechner Top-Angebote finden!

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.BASF SE | AIXTRON SE | Grenke AG | Takkt AG | ETFS Short USD Long EUR |