Startseite » Unternehmensnews » Mutares übernimmt SABO

Mutares übernimmt SABO

Die Beteiligungsgesellschaft Mutares meldet heute einen neuen Zukauf. Vom US-Baumaschinenhersteller John Deere kauft das Unternehmen den Hersteller von Rasenmähern und anderen Outdoor-Elektrowerkzeugen SABO. Eine entsprechende Vereinbarung zum Erwerb der SABO Maschinenfabrik GmbH wurde heute zwischen Mutares und der Deere & Company unterzeichnet.

Die Transaktion, über deren Höhe beide Seiten keine Angaben machten, soll bis Ende Juli diesen Jahres abgeschlossen sein. Anschließend wird SABO bei Mutares als Plattforminvestition den Bereich Goods & Services stärken.

Zufrieden mit dem Zukauf zeigt sich der CIO von Mutares, Johannes Laumann:

Wir freuen uns, SABO zu unserem Segment Goods & Services hinzuzufügen und heißen die Mitarbeiter in der Mutares-Familie willkommen. SABO ist eine sehr bekannte Marke im Garten- und Outdoor-Markt und ich bin überzeugt, dass Mutares mit seinem ausgewiesenen Fachwissen und seiner operativen Erfahrung als neuer Eigentümer die beste Wahl ist, um das Wachstum von SABO voranzutreiben.

Die im Scala-Segment der Deutschen Börse gelisteten Mutares-Aktien legen heute 2,7 Prozent auf 10,00 Euro zu und nähern sich damit wieder Kursen, die sie vor Ausbruch der Coronakrise bereits erreicht hatten.

Bildquelle: Pixabay

[crp]Hamburger Hafen Aktie | MorphoSys AG Aktie | Henkel AG & Co. KGaA Inhaber-Vorzugsaktien o.St.o.N Aktie | Software AG Aktie | OSRAM Licht AG Aktie | Diebold Nixdorf AG Aktie |