Startseite » News zu Unternehmen » Mutares Aktie im Fokus: Übernahme der SELZER-Gruppe abgeschlossen

Mutares Aktie im Fokus: Übernahme der SELZER-Gruppe abgeschlossen

by T. Kapitalus

Zusammenfassung

  • Mutares hat die SELZER-Gruppe übernommen, um die FerrAl United Group zu stärken.
  • Die SELZER-Gruppe ist ein Spezialist für metallbasierte Komponenten mit einem Umsatzziel von 130 Millionen Euro für 2025.
  • Mutares erwartet für 2025 einen Konzernumsatz von etwa 7 Milliarden Euro und einen Jahresüberschuss zwischen 125 und 150 Millionen Euro.

Ganz frisch lief soeben die folgende Nachricht über die Ticker: Die auf mittelständische Unternehmen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Mutares SE meldet den erfolgreichen Abschluss der Übernahme der SELZER Gruppe, die sowohl ein weiterer wichtiger Baustein in der Unternehmensstrategie von Mutares ist als auch ein Signal an den Markt.

Strategische Bedeutung der Übernahme für Mutares

Die Übernahme soll die FerrAl United Group als sogenannte “Add-on-Akquisition” stärken. Diese Gruppe als multinationaler Lieferant für metallbasierte Komponenten und Systeme vereint bereits mehrere Unternehmen unter dem Dach von Mutares. Die durch die Übernahme entstehenden Synergien könnten das Wachstum der SELZER-Gruppe beschleunigen. Mutares plant, die operative Effizienz des Unternehmens zu steigern.

Die Akquisition im Detail

Mutares hat die SELZER-Gruppe von INDUS übernommen. Die SELZER-Gruppe ist ein Spezialist für metallbasierte Komponenten und Systeme. Sie produziert Teile für Getriebe, Bremsen und Motoren in Automobilen und für industrielle Anwendungen. Mit einem Umsatzziel von rund 130 Mio. EUR für 2025 ist das Unternehmen ein attraktiver Partner.

Finanzielle Auswirkungen

Mutares selbst erwartet für das Geschäftsjahr 2023 einen konsolidierten Umsatz zwischen 4,8 und 5,4 Mrd. Euro. Bis 2025 wird ein Anstieg auf rund 7 Milliarden Euro erwartet. Durch das stark ausgebaute Portfolio wird auch mit mehr Erlösen aus Beratungsleistungen und Management Fees gerechnet, die Mutares zusammen mit den Dividenden aus den Beteiligungsunternehmen zufließen. Deshalb rechnet das Unternehmen für 2025 mit einem Nettogewinn für 2025 zwischen 125 und 150 Millionen Euro.

Mutares-Aktien mit freundlichem Wochenstart

Mutares-Aktien, die letzten Freitag mit einem kleinen Minus von 0,2 Prozent bei 21,95 Euro aus dem Handel gingen, legen heute zum Handelsstart leicht auf 22,10 Euro zu.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:
Was bedeutet die Übernahme der SELZER-Gruppe für Mutares?

Die Übernahme soll die FerrAl United Group stärken und das Wachstum der SELZER-Gruppe beschleunigen.

Wie wirkt sich die Übernahme auf die Mutares-Aktie aus?

Sie könnte ein positives Signal für Anleger sein.

Was ist das Umsatzziel der SELZER-Gruppe für 2025?

Etwa 130 Millionen Euro.

Was erwartet Mutares für das Geschäftsjahr 2025?

Ein Konzernumsatz von etwa 7 Milliarden Euro und einen Jahresüberschuss zwischen 125 und 150 Millionen Euro.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Hamborner REIT Aktie | Vantage Towers AG Aktie | Diebold Nixdorf AG Aktie | Freenet AG Aktie | HelloFresh SE Aktie | WisdomTree Physical Platinum Aktie |