Startseite » Unternehmensnews » Mologen: Kursrallye nach Kaufempfehlung geht weiter

Mologen: Kursrallye nach Kaufempfehlung geht weiter

Die Kursrallye beim Biopharmazeutik-Unternehmen Mologen geht auch heute ungebremst weiter, nachdem die Aktien bereits gestern um mehr als 50% auf den Schlusskurs von 4,11 Euro gesprungen waren. Aktuell springen die Aktien um weitere 31% auf 5,28 Euro. Damit summieren sich die Kursgewinne von gestern und heute bereits auf über 100%.

[themoneytizer id=24171-28]

Werbung

Die Anleger feiern weiter die gestrige Kaufempfehlung durch die Experten des Analysehauses MainFirst, die die Aktien mit der Einstufung “Outperform” neu in ihr Coverage aufgenommen und mit einem unglaublichen Kursziel von 16,60 Euro versehen hatten.

Selbst nach der Kursexplosion der letzten beiden Tage trauen die Experten von MainFirst Mologen-Aktien weitere Kurszuwächse von bis zu 215% zu. Aber auch an der Börse wachsen die Bäume nicht in den Himmel und Mologen muss nach den deutlichen Kurszuwächsen nun liefern und ein entsprechendes Unternehmenswachstum präsentieren. Passt das, könnte sich auch der Aufschwung mittelfristig fortsetzen.

Kurzfristig ist jedoch große Vorsicht angebracht, denn Kurszuwächse, wie wir sie in den letzten beiden Tagen gesehen haben, gehen selten ohne entsprechende Korrektur aus. Die Kursrallye dürften auch genügend Zocker genutzt haben, um schnelle Gewinne zu machen und bereits jetzt wieder zu realisieren. Weshalb Anleger, vor allem diejenigen, die längerfristig investiert bleiben möchten, bei Kurskorrekturen nicht sofort die Nerven verlieren sollten. Sofern sie an eine erfolgreiche Story glauben, stehen sie selbstverständlich solche Phasen durch und sehen das größere Gesamtbild. Wie hoffentlich MainFirst auch.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Fielmann AG Aktie | Tele Columbus AG Aktie | Paragon AG Aktie | Hella KGaA Hueck & Co Aktie | Sartorius AG Aktie | Brenntag AG Aktie |