Startseite » News zu Unternehmen » Medizinisches Cannabis: Cannovum Cannabis AG setzt auf Kooperation mit Hochschule Osnabrück

Medizinisches Cannabis: Cannovum Cannabis AG setzt auf Kooperation mit Hochschule Osnabrück

by T. Kapitalus

Das börsennotierte Cannabisunternehmen Cannovum Cannabis AG (Cannovum) gibt heute bekannt, dass über die Mehrheitsbeteiligung Anbau-Allianz für Deutschland GmbH mit der Hochschule Osnabrück ein renommierter Partner gewonnen werden konnte. Gemeinsam will man nun die Forschung und Entwicklung bei Produktionssystemen für Cannabis-Pflanzen in Deutschland vorantreiben.

An der Hochschule Osnabrück existiert bereits eine wissenschaftliche Arbeitsgruppe “Growing Knowledge(R)”, die sich mit der Erforschung und Entwicklung zukunftsfähiger pflanzlicher Kultursysteme beschäftigt. In dieser will sich das Forschungsteam nun auch “pflanzenbauorientierter Forschung hinsichtlich optimierter Kulturverhalten für den Anbau von Cannabis-Pflanzen beschäftigen”.

Der Vorstand von Cannovum, Klaus Madzia, sieht in der Partnerschaft:

einen wichtigen Baustein unserer Unternehmensphilosophie der nachhaltigen und innovativen Landwirtschaft.

Seiner Meinung nach ermöglicht die Zusammenarbeit mit der Hochschule Osnabrück:

die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Technologien in der Praxis umzusetzen und so die Qualität und Effizienz des Cannabis-Anbaus in Deutschland zu verbessern.

Die Zusammenarbeit ist vorerst für zwei Jahre vereinbart.

Aktien von Cannovum konnten gestern bereits kräftig um 8,2 Prozent auf 0,725 Euro zulegen und starten heute auf diesem Niveau in den Handelstag.


Disclaimer: Dies ist ein automatisch generierter Text. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.