Startseite » News zu Unternehmen » LPKF Laser – Bringt dieser Großauftrag wieder neuen Schwung in die Aktie?

LPKF Laser – Bringt dieser Großauftrag wieder neuen Schwung in die Aktie?

by Toralf Schneidermann

Nicht wirklich zufrieden sein mit der Performance im laufenden Geschäftsjahr können die Aktionäre des Maschinenbauers und Laserspezialisten LPKF Laser & Electronics SE. Nachdem die Aktien letzten Freitag mit einem Minus von 2,8 Prozent bei 8,21 Euro aus dem Handel gegangen sind, haben sich die Kursverluste seit Anfang 2024 bereits auf gut 17 Prozent erhöht. In den letzten 12 Monaten haben die Papiere sogar rund 23 Prozent an Wert verloren.

Umso gespannter blicken die Aktionäre auf alle Nachrichten, die wieder neuen Schwung in die Aktien bringen könnten. Eine solche könnte heute die Meldung über einen neuen Großauftrag aus der Photovoltaikbranche sein, die LPKF Laser vorbörslich veröffentlicht hat.

Auftraggeber ist ein “führender internationaler Hersteller aus der Solarindustrie“, mit dem LPKF Laser schon mehrere Jahre erfolgreich zusammenarbeitet. An diesen sollen im ersten Halbjahr 2025 hochpräzise Lasersysteme zur Strukturierung von Solarmodulen für die Ausrüstung neuer Produktionsanlagen geliefert werden.

Zwar wurde über Einzelheiten zur Großbestellung Stillschweigen vereinbart. Allerdings geht der Vorstand von LPKF Laser davon aus, dass der Auftrag ein Volumen von bis zu 15 Millionen Euro erreichen wird.

Aktien legen zum Handelsstart kräftig zu

Bei den Anlegern kommt diese Nachricht heute sehr gut an, denn die Aktien von LPKF Laser legen heute nach dem Handelsstart um aktuelle 7,6 Prozent auf 8,84 Euro zu und können damit auch das Jahresminus deutlich reduzieren.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Bitcoin Group SE Aktie | Klöckner & Co SE Aktie | WisdomTree Physical Platinum Aktie | HelloFresh SE Aktie | Paragon AG Aktie | Rocket Internet AG Aktie |