Startseite » News zu Unternehmen » Leifheit Aktie: Eindrucksvolle Zahlen im ersten Halbjahr 2023

Leifheit Aktie: Eindrucksvolle Zahlen im ersten Halbjahr 2023

Leifheit AG: Eine beeindruckende finanzielle Performance im ersten Halbjahr 2023

Die Leifheit AG, ein renommiertes Unternehmen im Bereich Haushaltswaren, hat kürzlich vorläufige Berechnungen für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2023 veröffentlicht. Die Zahlen zeigen eine bemerkenswerte Verbesserung gegenüber den Vorjahreswerten, was auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen ist.

Im zweiten Quartal 2023 erzielte die Leifheit AG ein Konzernergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) von 2,4 Millionen Euro. Dies ist eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahresquartal, in dem das Unternehmen einen Verlust von 0,5 Millionen Euro verzeichnete. Im ersten Halbjahr 2023 erreichte das EBIT insgesamt 4,8 Millionen Euro, was einem Anstieg von 123% gegenüber dem Vorjahreswert von 2,1 Millionen Euro entspricht.

Die Steigerung des Konzern-EBIT wurde hauptsächlich durch eine Erhöhung der Bruttomarge aufgrund von Verkaufspreiserhöhungen und positiven Produktmix-Effekten getrieben. Diese wurden durch den Fokus auf profitable Produkte mit erfolgreichen TV-Werbekampagnen erreicht. Hinzu kam ein leicht rückläufiges Niveau der Beschaffungs- und Energiekosten, die sich jedoch weiterhin auf einem hohen Niveau bewegen. Ein striktes Kosten- und Ressourcenmanagement unterstützte ebenfalls die positive Ergebnisentwicklung.

Trotz des anhaltend schwachen Konsumklimas in bedeutenden Kernmärkten konnte die Leifheit AG im ersten Halbjahr 2023 einen Umsatz von 138,1 Millionen Euro erzielen, was einer leichten Steigerung von 1,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Im zweiten Quartal 2023 betrug der Konzernumsatz 67,8 Millionen Euro.

Ein weiterer positiver Aspekt der finanziellen Performance der Leifheit AG im ersten Halbjahr 2023 war die deutliche Verbesserung des Free Cashflows. Dieser stieg um 18,1 Millionen Euro von -10,5 Millionen Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum auf 7,6 Millionen Euro. Eine Verbesserung des Working Capital, insbesondere die Reduzierung der Vorräte, trug wesentlich zu diesem Ergebnis bei.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Zahlen auf vorläufigen Berechnungen basieren und es daher zu Abweichungen gegenüber diesen Angaben in den Geschäftszahlen kommen kann, die im Halbjahresfinanzbericht am 10. August 2023 veröffentlicht werden.

Zusammenfassung:

  • Leifheit AG verzeichnet im Q2 2023 ein EBIT von 2,4 Mio. Euro.
  • Das EBIT für das erste Halbjahr 2023 erreicht 4,8 Mio. Euro, ein Anstieg um 123% gegenüber dem Vorjahreswert.
  • Der Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2023 beträgt 138,1 Mio. Euro, eine Steigerung von 1,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
  • Der Free Cashflow im ersten Halbjahr 2023 steigt um 18,1 Mio. Euro auf 7,6 Mio. Euro.
  • Die Zahlen basieren auf vorläufigen Berechnungen und können sich in den endgültigen Geschäftszahlen ändern.

Das könnten Ihre Fragen dazu sein:

Wie hat sich das EBIT der Leifheit AG im Q2 2023 entwickelt?

Im Q2 2023 erzielte die Leifheit AG ein EBIT von 2,4 Millionen Euro, eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahresquartal.

Wie hat sich der Umsatz der Leifheit AG im ersten Halbjahr 2023 entwickelt?

Im ersten Halbjahr 2023 erzielte die Leifheit AG einen Umsatz von 138,1 Millionen Euro, was einer leichten Steigerung von 1,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Wie hat sich der Free Cashflow der Leifheit AG im ersten Halbjahr 2023 entwickelt?

Der Free Cashflow der Leifheit AG stieg im ersten Halbjahr 2023 um 18,1 Millionen Euro auf 7,6 Millionen Euro.

Sind die Zahlen der Leifheit AG endgültig?

Nein, die Zahlen basieren auf vorläufigen Berechnungen und können sich in den endgültigen Geschäftszahlen ändern.

Wann wird der Halbjahresfinanzbericht der Leifheit AG veröffentlicht?

Der Halbjahresfinanzbericht der Leifheit AG wird am 10. August 2023 veröffentlicht.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Cancom SE Aktie | Coba ETC 1x Platinum Daily Long Index Aktie | ETFS Short USD Long EUR Aktie | Bertrandt AG Aktie | Hella KGaA Hueck & Co Aktie | OSRAM Licht AG Aktie |