Startseite » News zu Unternehmen » Analystenstimmen » Kursziel von JPMorgan für BNP Paribas steigt – Aktie weiterhin “Overweight”

Kursziel von JPMorgan für BNP Paribas steigt – Aktie weiterhin “Overweight”

by T. Kapitalus

Verbessert hat sich der Blick der Analysten der amerikanischen Großbank JPMorgan auf die mittelfristigen Kursaussichten bei. der französischen Bank BNP Paribas.

In seiner heute aktualisierten Studie verweist Analystin Delphine Lee mit Blick auf die jüngst von BNP veröffentlichten Quartalszahlen auf die:

…besseren Aussichten für Erträge und Rückstellungen.

Deshalb erhöht sie auch ihre Gewinnschätzungen je Aktie (EPS) und damit auch ihr mittelfristige Kursziel von 60 auf 63 Euro. Die Einstufung bleibt unverändert auf “Overweight”.

Die Aktien von BNP Paribas legen aktuell deutlich um 2 Prozent auf 54,51 Euro zu. Bis zum angehobenen Kursziel von JPMorgan errechnet sich jetzt noch ein Aufwärtspotenzial von gut 15 Prozent.

Bild von Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.zooplus AG | WashTec AG | ETFS Coffee ETC | Varta AG | GEA Group AG |