Startseite » K+S: UBS bestätigt Verkaufsempfehlung

K+S: UBS bestätigt Verkaufsempfehlung

by Karl Wolf

Die Experten der Schweizer Großbank UBS haben in ihrer jüngsten Studie zu den Papieren des Salz- und Düngemittelherstellers K+S ihre Verkaufsempfehlung bestätigt. Besonders der als ungenügend eingestufte freie Cash-Flow verstimmt die Experten. Das Kursziel sieht die UBS bei 18,80 Euro.

Aktien von K+S schlossen gestern 0,7 Prozent schwächer bei 19,48 Euro. Die vorbörsliche Indikation liegt aktuell bei 19,60/19,70 Euro.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit KI Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.IVU Traffic Technologies AG | Pfeiffer Vacuum Technology AG | Commerzbank AG | Deutsche Lufthansa AG | Sixt SE |