Startseite » Unternehmensnews » KPS: Aktie legt nach Quartalszahlen kräftig zu – Prognose bestätigt

KPS: Aktie legt nach Quartalszahlen kräftig zu – Prognose bestätigt

by T. Kapitalus

Der IT-Dienstleister KPS AG aus Unterföhring hat heute Zahlen für das 1. Quartal 2018/19 vorgelegt, die von den Anlegern sehr positiv aufgenommen wurden.

Wie KPS mitteilt, konnte der Quartalsumsatz um 16,5% auf 44,4 Mio. Euro (Vorjahresquartal: 38,1 Mio. Euro) gesteigert werden. Das starke Umsatzwachstum resultiert dabei hauptsächlich aus der Erreichung wichtiger Projektmeilensteine in bestehenden Projekten mit Kunden im skandinavischen Markt sowie der Akquise von Neukunden und Projekten.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte im Quartal sogar von 3,3 Mio. Euro auf 6,6 Mio. Euro verdoppelt werden. Damit kletterte die EBITDA-Marge kräftig von 8,7% auf 14,9%. Das EBIT legte um 87% von 3,1 Mio. Euro auf 5,8 Mio. Euro zu.

Gesamtjahresprognose wird bestätigt

Für das gesamte Geschäftsjahr 2018/19 geht der Vorstand der KPS AG von einem stabilen Wachstum aus. Die bisherige Prognose, den Umsatz leicht auf 170 bis 180 Mio. Euro sowie das EBITDA deutlich auf 22 bis 27 Mio. zu steigern, wird bestätigt.

Aktien legen kräftig zu

Die Aktie der KPS AG macht heute nach den vorgelegten Zahlen und der Prognosebestätigung einen ordentlichen Satz aufs Börsenparkett. In der ersten Handelsstunde klettern die Papiere um knapp 8% auf 7,94 Euro. Allerdings ist auch einiges aufzuholen, denn in den letzten 12 Monaten haben die Papiere fast 30% verloren. Möglich, dass nach den jetzt erreichten Zahlen nicht wenige Anleger auf eine Trendwende spekulieren.

[adrotate banner=”4″]

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Klöckner & Co SE Aktie | Patrizia AG Aktie | Isra Vision AG Aktie | Lang und Schwarz Wertpapierhandel AG Aktie | STRATEC Biomedical AG Aktie | Sixt SE Aktie |