Startseite » News zu Unternehmen » Knorr-Bremse: Sind damit die Weichen für die Zukunft gestellt?

Knorr-Bremse: Sind damit die Weichen für die Zukunft gestellt?

Der Bremsenspezialist Knorr-Bremse hat gestern angekündigt, zukünftig:

deutlich schneller, effizienter und schlagkräftiger zu werden

und hat deshalb mit seinem Strategie-Update “Next Level KB” eigenen Angaben zufolge die Weichen für die Zukunft und ein profitables Wachstum gestellt. Dazu wurden u. a.  ein Effizienzprogramm aufgestellt und anspruchsvolle Wachstumsziele definiert.

Gemäß den Wachstumszielen soll bis zum Jahr 2026 ein Jahresumsatz von 8 bis 9 Milliarden Euro erreicht werden und die Marge auf das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT-Marge) dauerhaft über 14 Prozent liegen.

Für das laufende Geschäftsjahr hat der Vorstand von Knorr-Bremse außerdem den Ausblick bestätigt und rechnet auf Basis der aktuellen Wechselkurse einen Umsatz von 7,3 bis 7,7 Milliarden Euro und eine operative EBIT-Marge von 10,5 bis 12,0 Prozent.

Man darf gespannt sein, ob Knorr-Bremse die ambitionierten Mittelfristziele erreichen kann. Beim Blick auf die 2023er-Prognose scheint das Unternehmen aber auf einem guten Weg.

Die im MDAX notierten Aktion von Knorr-Bremse, die gestern den Handelstag mit einem Minus von 2,5 Prozent bei 63,52 Euro beendet haben, geben vorbörslich weiter leicht auf 63,30 Euro nach.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Varta AG Aktie | Allianz SE Aktie | Eckert & Ziegler Aktie | SGL Carbon SE Aktie | ETFS 1x Daily Short WTI Crude Oil ETC Aktie | Salzgitter AG Aktie |