Startseite » News zu Unternehmen » Knaus Tabbert Aktie gewinnt zweistellig – Jefferies hebt Kursziel nach Zahlen über Rekordhoch!

Knaus Tabbert Aktie gewinnt zweistellig – Jefferies hebt Kursziel nach Zahlen über Rekordhoch!

by Toralf Schneidermann

Bislang 10,6 Prozent auf 44,55 Euro können heute die Aktien des Herstellers von Freizeitfahrzeugen Knaus Tabbert AG zulegen. Für die gute Stimmung sorgen heute zum einen Zahlen für das zurückliegende Geschäftsjahr, das Knaus Tabbert mit einem Rekordumsatz abschließen konnte. Zum anderen trägt auch eine Analyse von Jefferies einiges dazu bei, denn von den Analysten wird das Kurzsiel deutlich angehoben.

Wie Knaus Tabbert heute vorbörslich bereits mitgeteilt hat, konnte der konsolidierte Gesamtumsatz auf Basis vorläufiger Zahlen 2023 um 37,3 Prozent auf 1,44 Milliarden Euro gesteigert werden. Abgesetzt werden konnten 18.584 Wohnmobile und Camper Vans (2022: 11.426) sowie 12.029 Wohnwagen (2022: 18.130).

Unverändert bleibt die 2023er Prognose für die EBITDA-Marge, die bei 8,5 bis 9,0 Prozent liegen soll. Endgültige Zahlen sowie ein Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr will Knaus Tabbert am 28. März 2024 präsentieren.

Jefferies hebt Kursziel an

Gut kamen die Zahlen heute nicht nur bei den Anlegern, sondern auch bei Analystin Martha Ford vom Analysehaus Jefferies an. Sie verweist auf die gute Entwicklung im Schlussquartal, da hier der Umsatz sowohl über dem Vorjahreswert sowie über den Markterwartungen lag. Deshalb stuft sie Knaus Tabbert auch weiterhin mit “Buy” ein und setzt ihr Kursziel für die Aktie auf 75 Euro.

Mit ihrem Kurzsiel rechnet die Jefferies-Analystin bei aktuellen Kurs mittelfristig mit einem theoretischen Aufwärtspotenzial von rund 68 Prozent. Und liegt mit der Zielmarke auch über dem bisherigen Rekordhoch der Klaus Tabbert-Aktien aus dem Jahr 2021.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Commerzbank AG Aktie | Krones AG Aktie | Schaltbau Holding AG Aktie | CropEnergies AG Aktie | Basler AG Aktie | Fresenius SE & Co. KGaA Aktie |