Startseite » News zu Unternehmen » Kauft SAP LeanIX von der Deutschen Telekom?

Kauft SAP LeanIX von der Deutschen Telekom?

Spekulationen machten gestern die Runde, dass der Walldorfer Softwarekonzern SAP am Kauf des auf Management-Software spezialisierten Startups LeanIX von der Beteiligungstochter der Deutschen Telekom interessiert sein könnte.

LeanxIX als Digitalisierungsspezialist bietet mit seiner Software Unternehmen Hilfe bei der Erfassung und Visualisierung der vorhandenen IT-Landschaft an, was unter dem Fachbegriff Enterprise Architecture Management (EAM) zusammengefasst wird. Unternehmensangaben zufolge erhöht das die Agilität von Unternehmen, verbessert die Datenqualität und sorgt für eine moderne Enterprise Architektur.

Also alles Produkte, die auch hervorragend zu SAP passen würden und deshalb LeanIX wohl in den Fokus der Walldorfer gerückt haben.

Während gestern sowohl SAP als auch die Telekom keine Stellung zu den Spekulationen um einen möglichen Deal abgegeben haben, gibt SAP heute bekannt, dass man LeanxIX kaufen wird und damit die Strategie:

gezielter ergänzender Zukäufe kleinerer Unternehmen im Bereich Künstlicher Intelligenz (KI) fortsetzt.

Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht, aber gestern kursierten hier bereits mögliche Bewertungen (u. a. vom Handelsblatt) für LeanIX im Bereich von ca. 1,2 Milliarden Euro. Damit ist eine mögliche Übernahme durchaus als mittelschwer zu bezeichnen. Mit dem Abschluss des Deals rechnet SAP noch im vierten Quartal dieses Jahres.

Auf den Aktienkurs von SAP hat die Meldung heute keine allzu großen Auswirkungen, den der legt aktuell mit 0,6 Prozent auf 129,72 Euro nur leicht zu.

[crp]Sky Deutschland AG Aktie | Patrizia AG Aktie | Deutsche Beteiligungs AG Aktie | PUMA SE Aktie | Bechtle AG Aktie | Aurelius Equity Opportunities SE & CO. KGaA Aktie |