Startseite » News zu Unternehmen » Jenoptik wächst zweistellig und bleibt auch seiner Prognose treu

Jenoptik wächst zweistellig und bleibt auch seiner Prognose treu

Der Jenaer Technologiekonzern Jenoptik hat heute Halbjahreszahlen präsentiert und hat bei Umsatz und Ergebnis jeweils zweistellig zugelegt. Außerdem hat der Konzernvorstand seine Jahresprognose bestätigt.

Von Januar bis Juni 2023 legte der Umsatz von Jenoptik um 12,9 Prozent auf 504,9 Millionen Euro zu. Dabei stiegen die Erlöse in der Region Asien/Pazifik mit 23,7 Prozent besonders stark. Rund 75 Prozent des Konzernumsatzes kommen dabei inzwischen aus dem Ausland.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wuchs mit 31,6 Prozent auf 91,6 Millionen Euro noch weitaus stärker als der Umsatz, so dass sich die EBITDA-Marge von 15,6 Prozent auf 18,1 Prozent verbesserte.

Nach Steuern lag das Konzernergebnis mit 32,7 Millionen Euro sogar 40 Prozent über dem Wert aus dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis je Aktie verbesserte sich dadurch auf 0,56 Euro (VJ: 0,41 Euro).

Jahresprognose wird bestätigt

Auf Basis der bislang im Verlauf des Geschäftsjahres erzielten Ergebnisse bestätigt der Jenoptik-Vorstand auch seine Jahresprognose und rechnet beim Umsatz mit 1,05 bis 1,1 Milliarden Euro und bei der EBITDA-Marge mit 19,0 bis 19,5 Prozent.

Anleger nehmen dennoch Gewinne mit

Trotz der guten Zahlen sowie der bestätigten Prognose nehmen Anleger heute Gewinne mit und die im TecDAX und MDAX notierten Jenoptik-Aktien geben bislang 1,7 Prozent auf 28,42 Euro nach.

ANZEIGE Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Aurubis AG Aktie | Siltronic AG Aktie | Siemens AG Aktie | Borussia Dortmund GmbH & Co.KGaA Aktie | ETFS Cotton ETC Aktie | MLP AG Aktie |