Startseite » News zu Unternehmen » Intershop Aktie: Halbjahreszahlen und Prognoseanpassung für 2023

Intershop Aktie: Halbjahreszahlen und Prognoseanpassung für 2023

Die Intershop Communications AG, ein führender Anbieter von E-Commerce-Lösungen, hat ihre vorläufigen Halbjahreszahlen für 2023 veröffentlicht und gleichzeitig ihre Jahresprognose für das gleiche Jahr angepasst. Die Anpassung basiert auf der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2023 und der aktuellen Planung für das zweite Halbjahr.

Im ersten Halbjahr 2023 erzielte Intershop einen Umsatz von 19,4 Millionen Euro, was einem Anstieg von 5% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Dies ist eine positive Entwicklung, die das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens unterstreicht. Allerdings belief sich das operative Ergebnis (EBIT) auf -0,8 Millionen Euro, was eine leichte Verschlechterung gegenüber dem Vorjahr darstellt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Halbjahreszahlen ist der Cloud-Auftragseingang, der um 32% auf 9,7 Millionen Euro gesunken ist. Der Net New ARR, ein wichtiger Indikator für das Wachstum des Unternehmens, ging auf 0,7 Millionen Euro zurück.

Aufgrund dieser Entwicklungen hat Intershop seine Prognose für das Gesamtjahr 2023 angepasst. Das Unternehmen erwartet nun ein leichtes Umsatzwachstum und ein negatives, aber im Vergleich zum Vorjahr verbessertes operatives Ergebnis. Bisher ging das Unternehmen von einem Umsatzwachstum von über 10% und einem ausgeglichenen operativen Ergebnis aus.

Für den Cloud-Auftragseingang rechnet Intershop nun mit einem Wert zwischen 24,0 und 26,0 Millionen Euro und für den Net New ARR mit einem Wert zwischen 1,5 und 2,5 Millionen Euro. Dies ist eine deutliche Reduzierung der ursprünglichen Prognose, die eine Steigerung um mehr als 10% für diese beiden Kennzahlen vorsah.

Die Anpassung der Prognose ist hauptsächlich auf die wachsende Investitionszurückhaltung bei potenziellen Kunden zurückzuführen, die durch die unsichere gesamtwirtschaftliche Lage verursacht wird. Diese Zurückhaltung betrifft nicht nur das B2C-Segment, sondern erreicht auch zunehmend die B2B-Zielgruppe.

Die endgültigen Zahlen und der Halbjahresbericht 2023 werden wie geplant am 26. Juli 2023 veröffentlicht.

Zusammenfassung:

  • Intershop hat seine vorläufigen Halbjahreszahlen für 2023 veröffentlicht und seine Jahresprognose angepasst.
  • Das Unternehmen erzielte im ersten Halbjahr 2023 einen Umsatz von 19,4 Millionen Euro, was einem Anstieg von 5% gegenüber dem Vorjahr entspricht.
  • Das operative Ergebnis (EBIT) belief sich auf -0,8 Millionen Euro.
  • Der Cloud-Auftragseingang sank um 32% auf 9,7 Millionen Euro.
  • Der Net New ARR ging auf 0,7 Millionen Euro zurück.
  • Für das Gesamtjahr 2023 erwartet Intershop nun ein leichtes Umsatzwachstum und ein negatives, aber verbessertes operatives Ergebnis.
  • Die Anpassung der Prognose ist hauptsächlich auf die wachsende Investitionszurückhaltung bei potenziellen Kunden zurückzuführen.

Das könnten Ihre Fragen zum Bericht dazu sein:

  1. Was sind die vorläufigen Halbjahreszahlen von Intershop für 2023? Antwort: Intershop erzielte im ersten Halbjahr 2023 einen Umsatz von 19,4 Millionen Euro und ein operatives Ergebnis (EBIT) von -0,8 Millionen Euro.
  2. Wie hat sich der Cloud-Auftragseingang von Intershop entwickelt? Antwort: Der Cloud-Auftragseingang sank im ersten Halbjahr 2023 um 32% auf 9,7 Millionen Euro.
  3. Was ist die angepasste Prognose von Intershop für das Gesamtjahr 2023? Antwort: Intershop erwartet nun ein leichtes Umsatzwachstum und ein negatives, aber verbessertes operatives Ergebnis.
  4. Warum hat Intershop seine Prognose angepasst? Antwort: Die Anpassung der Prognose ist hauptsächlich auf die wachsende Investitionszurückhaltung bei potenziellen Kunden zurückzuführen, die durch die unsichere gesamtwirtschaftliche Lage verursacht wird.
  5. Wann werden die endgültigen Zahlen und der Halbjahresbericht 2023 veröffentlicht? Antwort: Die endgültigen Zahlen und der Halbjahresbericht 2023 werden am 26. Juli 2023 veröffentlicht.
[crp]Energiekontor AG Aktie | Bilfinger SE Aktie | Evonik Industries AG Aktie | SynBiotic SE Aktie | Kontron AG Aktie | ETFS Longer Dated Natural Gas ETC Aktie |