Startseite » News zu Unternehmen » Interroll Holding meldet Finanzergebnisse für das erste Halbjahres 2023

Interroll Holding meldet Finanzergebnisse für das erste Halbjahres 2023

Zusammenfassung

  • Interroll verteidigt Marktposition im ersten Halbjahr 2023 trotz herausforderndem Marktumfeld
  • Auftragseingang nahezu auf Vorjahresniveau, Umsatz jedoch unter Vorjahresniveau
  • EBITDA und EBIT liegen unter den Vorjahreswerten
  • Bruttoinvestitionen und freier Cashflow steigen im Vergleich zum Vorjahr
  • Unterschiedliche regionale Entwicklungen mit Rückgängen in der EMEA-Region und Zuwächsen in der Region Amerika und Asien-Pazifik

Die Interroll Holding AG, ein weltweit führender Anbieter von Materialflusslösungen, konnte ihre Marktposition im ersten Halbjahr 2023 trotz eines herausfordernden Marktumfelds  verteidigen und den Auftragseingang mit 301,9 Millionen CHF nahezu auf dem Niveau des Vorjahres halten.

Der Umsatz lag jedoch mit 256,2 Millionen CHF  17,6 Prozent unter dem Vorjahresniveau, was auf den niedrigen Auftragsbestand zu Beginn des Jahres und den länger als erwartet andauernden Lagerabbau bei den Produktkunden zurückzuführen ist.

Der operative Ergebnis  vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Abschreibungen (EBITDA)  lag mit 39,9 Millionen CHF unter dem Vorjahreswert (52,4 Mio. CHF). Die EBITDA-Marge sank dadurch auf 15,6% (Vorjahr: 16,9%). Der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichte 28,7 Millionen CHF und lag damit 29,7% unter dem Vorjahreswert von 40,8 Millionen CHF. Die EBIT-Marge sank auf 11,2% (Vorjahr: 13,1%).

Die Interroll Gruppe schlägt eine Dividende von 2,00 CHF pro Aktie vor (Vorjahr: 1,50 CHF). Dies entspricht einer Erhöhung der Ausschüttungsquote auf 45% gegenüber 34% im Vorjahr und rechtfertigt sich durch die starke Cashflow-Generierung aus dem operativen Geschäft sowie durch eine solide Eigenkapitalausstattung per 30. Juni 2023 trotz einer weniger günstigen Umsatzentwicklung in diesem Jahr als bis vor kurzem erwartet.

Die Aktien der Interrol Holding schlossen gestern an der Schweizer Börse mit einem kleinen Minus von 0,4 Prozent bei 2.790 CHF.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.PUMA SE Aktie | Schaltbau Holding AG Aktie | E.ON AG Aktie | ETFS Long SEK Short EUR Aktie | Deutsche Wohnen SE Aktie | BASF SE Aktie |