Startseite » News zu Unternehmen » HelloFresh: Höherer Handelsstart nach vorläufigen Zahlen?

HelloFresh: Höherer Handelsstart nach vorläufigen Zahlen?

by T. Kapitalus

Der Kochbox-Lieferant HelloFresh, an dem der Internet-Inkubator Rocket Internet noch maßgeblich beteiligt ist, hat heute vorläufige Zahlen für 2018 vorgelegt und profitiert dabei besonders von einem weiterhin kräftigen Wachstum, das besonders im vierten Quartal nochmals deutlich zulegen konnte.

Mit im 4. Quartal 2018 erstmals mehr als zwei Mio. Kunden stieg der Quartalsumsatz um 42 bis 43 Prozent auf 358 bis 362 Mio. Euro. Der EBITDA-Verlust ging gleichzeitig auf -2 bis -6 Mio. Euro zurück, die EBITDA-Marge stieg dadurch auf -1 bis -2 Prozent.

Besonders durch dieses starke vierte Quartal stieg der Umsatz im Gesamtjahr 2018 um 41 Prozent auf voraussichtlich 1,275 bis 1,279 Mrd. Euro. Das bereinigte EBITDA dürfe 2018 zwischen -58 und -54 Mio. Euro liegen, was die EBITDA-Marge um ca. 3,5 Prozent auf -4 Prozent steigen lässt. Mit den erreichten Zahlen liegt HelloFresh über der bisherigen Prognose des Managements.

Auch die Liquiditätssituation ist zufriedenstellend, denn bis zum 31. Dezember 2018 musste nach Unternehmensangaben keine Kredite in Anspruch genommen werden. Die Barmittel liegen bei rund 194 Mio. Euro, zudem hat HelloFresh noch Zugriff auf ca. 80 Mio. Euro aus einem nicht genutzten revolvierenden Kredit.

Aktie vorbörslich höher

Die vorgelegten Zahlen kommen bei den Anlegern offenbar gut an. Die im SDAX gelisteten Aktien, die gestern 1,4 Prozent höher bei 8,09 Euro aus dem Handel gingen, liegen vorbörslich mit 8,15/8,20 Euro rund ein Prozent über dem gestrigen Schlusskurs.

[themoneytizer id=24171-28]

Werbung

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Bilfinger SE Aktie | KWS SAAT SE Aktie | Volkswagen AG Aktie | ETFS WTI 2mth ETC Aktie | Hornbach Holding AG & Co. KGaA Aktie | Talanx AG Aktie |