Seit dem 25. Januar veröffentliche ich hier nun – mehr oder weniger regelmäßig – für alle öffentlich Handelssignale, die ich auf Basis meiner persönlichen Trading-Entscheidungen* treffe.

Inzwischen ist schon eine stattliche Zahl an Einzeltrades zustande gekommen, bislang mit einem hohen Prozentsatz an Gewinntrades.

Auf dieser Seite möchte ich nun die Gelegenheit nutzen, um Euch den Broker vorzustellen, den ich nutze, um die erzeugten Handelssignale auch tatsächlich zu traden.

Der Online-Broker: FXFlat Wertpapierhandelsbank*

  • Kostenlose Depotführung
  • Kommissionsfreier Handel auf alle CFDs
  • Ersteinlage ab 200 Euro
  • DAX-CFD ab 0,9 Punkten
  • Dow Jones CFD ab 1 Punkt rund um die Uhr
  • CFDs, Spot Forex und Futures in einem Account möglich
  • MT 4 + MT 5 oder Trader Workstation
  • Deutsche Broker mit 24h Kundenservice

Die Trading-Instrumente und Märkte*

Auch wenn das Trading-Account bei FXFlat mehr hergeben würde (beispielsweise ist mit dem MT5-Konto auch direktes Futures-Trading möglich), werde ich alle meine Handelsaktivitätenausschließlich auf CFDs beschränken.

  • Wie CFDs funktionieren und welche Handelsstrategien – gerade für Berufstätige – möglich sind, erfahren Sie hier.

Ich bin ein Freund der großen Indizes, denn der Handel mit Produkten, die diese abbilden, ist meist sehr liquide und die Konditionen (Spreads) sind gut. Aus genau diesen Gründen Handel ich außerdem gerne Hauptwährungspaare.

Deshalb werden die meistgenutzten CFDs, die ich hier im Rahmen meiner täglichen Handelsaktivitäten nutze, bei FXFlat die folgenden sein:

  • DE30mini
  • US30mini
  • US500
  • USTEC
  • Bund
  • EURUSD

Bei diesen Produkten sind auch die Konditionen beim Broker FXFlat hervorragend, ebenfalls die Ausführungsgeschwindigkeit.

Über diesen Link gelangen Sie direkt zum Broker FXFlat** und können in kürzester Zeit ebenfalls von den – meiner Meinung nach – hervorragenden Konditionen profitieren.

Natürlich kann es auch mal vorkommen, dass ich ein Produkt außerhalb der hier vorgestellten nutze, wenn sich gute Gelegenheiten bieten. Das wird aber eher die Ausnahme, denn die Regel sein.

Never change a running system!

 

 

*Achtung wichtige Hinweise:

Risikohinweis: 71 Prozent der Privatanleger verlieren mit ihren Konten Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter Handel. Seien Sie sich bitte dieses Risikos bewusst und überlegen Sie sich sehr genau, ob Sie die Systematik von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, dieses Risiko einzugehen und evtl. Ihr gesamtes Kapital zu verlieren!

Haftungsausschluss: Alle von mir dargebotenen Informationen dienen ausschließlich der Information und stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar! Ich berichte hier ausschließlich über meine persönlichen Trading-Erfahrungen. Für die setze ich auch CFDs ein. Dabei handelt es sich um komplexe Instrumente mit Hebelwirkung und deshalb einem hohen Verlustrisiko. Bis zu 90 % aller Anleger verlieren mit diesen Produkten Geld!

**Affiliate Link: Für einen vermittelten Sale bekomme ich eine Provision vom Anbieter und kann so meine Tätigkeit und dieses Projekt mit größtenteils kostenlosen Inhalten  finanzieren. Sie kostet es nichts. Vielen Dank!