Startseite » Unternehmensnews » Grammer: Starker Wochenauftakt

Grammer: Starker Wochenauftakt

by T. Kapitalus

Kräftig verloren haben in der letzten Handelswoche die Aktien des Herstellers von Komponenten und Systemen für PKW-Innenausstattungen und Fahrer- und Passagiersitzen, der Grammer AG. Auf Wochensicht rutschten die Papiere 7,2 Prozent bis auf 19,30 ab. Damit lagen die Aktien seit ihrem Jahrestief vom 23. März bei 12,62 Euro aber immer noch fast 55 Prozent im Plus.

Zuletzt sorgte Grammer für Aufmerksamkeit, als vorletzte Woche eine neue strategische Partnerschaft mit dem Gabelstapler-Hersteller Hyster-Yale gemeldet wurde. Am Tag der Meldung sorgte das für einen kräftigen Kurssprung von rund 10 Prozent auf knapp 23 Euro. Von diesem Kurs haben sich die Aktien aber zwischenzeitlich wieder deutlich entfernt und Ende letzter Woche wieder die Marke von 20 Euro unterschritten.

Denn können die Papiere heute zurückerobern, denn sie starten mit einem kräftigen Kurssprung von aktuell 7 Prozent auf 20,50 Euro in den neuen Handelstag. Kursbewegende Meldungen liegen nicht vor, so dass Anleger offenbar den aktuellen Preis als günstig für Neuengagements bewerten. Denn zum Kursniveau vor Ausbruch der Coronakrise Grammer-Aktien kosteten da noch rund 33 Euro, liegen sie immer noch über 30 Prozent im Minus.

Bleibt zu hoffen, dass das anfängliche Kursplus gehalten werden kann, denn der Gesamtmarkt geht heute aus Angst vor einer 2. Coronawelle auf Tauchstation, der DAX bricht aktuell 2,5 Prozent auf 11.649 Punkte ein.

[adinserter block=”1″]

Bild von Michael Kauer auf Pixabay

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.Aurubis AG Aktie | WashTec AG Aktie | Secunet Security Networks AG Aktie | LEONI AG Aktie | TLG Immobilien AG Aktie | Bilfinger SE Aktie |