Startseite » News zu Unternehmen » Fraport Aktie im Blick: Fluggast- und Cargo-Aufkommen legen im August zu

Fraport Aktie im Blick: Fluggast- und Cargo-Aufkommen legen im August zu

by T. Kapitalus

Neue Zahlen zum Fluggastaufkommen hat heute der Flughafenbetreiber Fraport AG vorgelegt und über eine deutliche Steigerung gegenüber den vergleichbaren Vorjahreswerten berichtet.

Im August 2023 wurden 5,9 Millionen Passagiere am wichtigsten Flughafen in Frankfurt abgefertigt, das ist ein Zuwachs gegenüber dem August 2022 von rund 13 Prozent. Gegenüber dem Niveau vor Ausbruch der Corona-Krise – die herangezogene Vergleichsgröße ist hier der August 2019 – fehlen damit nun noch 15,3 Prozent.

Damit stieg die Zahl der in Frankfurt abgefertigten Passagiere im laufenden Jahr (acht Monate bis Ende August) um rund 25 Prozent auf 38,75 Millionen.

Gestiegen ist im August 2023 auch das Luftfrachtaufkommen, das mit 156.827 abgefertigten Tonnen gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresmonat allerdings nur um 1,2 Prozent stieg. In den bisherigen acht Monaten 2023 liegt das Cargo-Aufkommen mit 1,25 Millionen Tonnen sogar 7,3 Prozent unter dem in der Vorjahresperiode erzielten Wert.

Fraport-Aktien mit Kursverlusten

Trotz der deutlichen Zuwächse beim Fluggastaufkommen und des gestiegenen Cargo-Aufkommens im Monat August geben die im MDAX notierten Fraport-Aktien im bisherigen Handelsverlauf 1,4 Prozent auf 52,04 Euro nach. Das Bild hellt sich erheblich auf, wenn man auf die bisherige Jahresperformance schaut, denn seit Anfang 2023 konnten die Aktien bereits 36 Prozent zulegen.

Disclaimer: Dies könnte ein Beitrag sein, der mit K I Unterstützung generiert worden ist. Bitte beachten Sie, dass Zahlen oder Informationen, die im Text erscheinen, von der original Mitteilung abweichen können. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Sollten Sie der Meinung sein, dass wir diesen Artikel löschen sollten, können Sie uns eine E-Mail senden. Wir werden den Text dann umgehend löschen. Senden Sie eine Mail an korrektur@kapitalmarktexperten.de - Bilder/Grafiken by pixabay - Quelle der Texte AdHoc Mitteilungen u.a.MBB SE Aktie | Medios AG Aktie | Schaltbau Holding AG Aktie | RWE AG Aktie | Zalando SE Aktie | Allianz SE Aktie |